"Carpool Karaoke": Will Smith ist James Cordens erster Beifahrer

Die erste Folge "Carpool Karaoke" wird ein Knaller: Apple hat auf YouTube einen Teaser zum Start der Show veröffentlicht. Darin: Will Smith und James Corden mit bester Laune. Wie es aussieht, will Apple die Sendung gleich zum Release auf Apple Music auf eine neue Stufe heben.

Eröffnet wird der knapp 30 Sekunden lange Teaser zu "Carpool Karaoke" mit Will Smith und James Corden, die nebeneinander im Auto sitzen und singen – ganz so, wie es aus der "Late Late Show" bekannt ist. Dabei intonieren Smith und Corden einen der bekanntesten Hits des Schauspielers und Rappers: den Song, der zu Beginn jeder Folge "Der Prinz von Bel-Air" gespielt wird.

Mit Orchester und im Helikopter

Doch es bleibt nicht bei der klassischen Rumfahrerei: Zu sehen ist in dem Clip unter anderem eine komplette Marching-Band, die neben dem Auto offenbar den Will-Smith-Hit "Gettin' Jiggy Wit It" spielt. Dazu gucken Corden und Smith aus dem Dachfenster des Wagens und singen mit. Als Finale der ersten Folge der Apple-Version von "Carpool Karaoke" steigen die beiden Stars offenbar noch in einen Hubschrauber und singen in der Luft weiter.

Gerade erst hat Apple einen Trailer veröffentlicht, in dem ein ganzes Staraufgebot präsentiert wird. In der ersten Staffel treten zum Beispiel Alicia Keys, Miley Cyrus und Metallica auf. Ab dem 8. August 2017 ist "Carpool Karaoke" jeden Dienstag exklusiv bei Apple Music zu sehen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: FaceTime-Fehler verhin­dert Hinzu­fü­gen weite­rer Teil­neh­mer
Francis Lido
Gruppen-Facetime ermöglicht Video-Telefonate mit bis zu 32 Personen
FaceTime bereitet erneut Probleme: Einige Nutzer können einem laufenden Gespräch offenbar keine weiteren Teilnehmer hinzufügen.
iPho­nes und Co.: Diese Apple-Neuhei­ten sagt ein Analyst für 2019 voraus
Francis Lido
Die kommenden iPhones werden wohl genauso groß wie die aktuellen Modelle
Neue iPhones, iPads, MacBooks und mehr: Apple hat 2019 offenbar viel vor.
iPhone Xr: Wenn der Porträt-Modus nach hinten losgeht
Francis Lido
Der Bokeh-Effekt des iPhone Xr lässt den Hintergrund verschwimmen.
Ein unscharfer Foto-Hintergrund muss nicht immer von Vorteil sein. Das zeigt ein neues Apple-Video zum iPhone Xr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.