Casio-App für iOS zeigt Akkorde zu Euren Lieblingssongs

Mit dem Chordana Viewer für iOS könnt Ihr die Akkorde als Begleitung aufnehmen
Mit dem Chordana Viewer für iOS könnt Ihr die Akkorde als Begleitung aufnehmen(© 2014 Chordana Tap, CURVED Montage)

Akkordtabellen anzeigen, bearbeiten und teilen: Casio Computer Co., Ltd. hat am 5. August eine neue Version der App Chordana Viewer für iOS veröffentlicht. Die Anwendung zeigt Euch die Akkorde zu Liedern an, die über iTunes abgespielt werden.

Die App Chordana Viewer identifiziert automatisch die Akkorde von Audiodateien und zeigt diese dann als Akkordtabelle auf dem Display an, berichtet Sys-Con Media. Zusätzlich habt Ihr die Möglichkeit, die Tonart zu ändern – und die Akkordtabelle wird dementsprechend angepasst. Die neue Version der Anwendung ist bei iTunes für 8,99 Euro erhöltlich.

Mit MIDI-kompatiblen Instrumenten verbinden

Praktisch ist, dass Ihr mit dem Chordana Viewer für iOS die angezeigten Akkorde auch direkt bearbeiten könnt, um sie euren Vorstellungen anzupassen. Außerdem dürft Ihr die Tabellen aus der App heraus ausdrucken und bei Bedarf auch per E-Mail verschicken. So wird es möglich, die erstellten Tabellen mit anderen Menschen teilen, die ebenfalls den Chordana Viewer benutzen.

Auch die entsprechenden Tasten- oder Saitenkombinationen werden auf Wunsch von der App angezeigt, sodass Ihr die Stücke mit einem Klavier oder einer Gitarre nachspielen könnt. Sogar die Verbindung mit einem MIDI-kompatiblen Instrument ist möglich und Keyboards, die über Tastenbeleuchtung verfügen, können auf diese Weise sogar direkt anzeigen, welche Tasten Ihr für einen bestimmten Akkord drücken müsst.


Weitere Artikel zum Thema
Stoff­wech­sel anre­gen: Die besten Lebens­mit­tel zur Fett­ver­bren­nung
Curved-Redaktion
Eier helfen eurem Stoffwechsel auf die Sprünge
Wollt ihr eine optimale Fettverbrennung, ist ein guter Stoffwechsel wichtig. Wir erklären euch, mit welchen Lebensmitteln ihr diese erreichen könnt.
So viel sind Google, Face­book, Spotify und Co. den Nutzern wert
Christoph Lübben2
Mark Zuckerberg hat vielleicht doch nicht so viel zu grinsen: Facebook ist vielen Nutzern wohl nur wenig Geld wert
Laut einer Umfrage könnten viele Nutzer nur für eine hohe Summe im Jahr auf Google, Spotify, Netflix und Co. verzichten. Und wie ist es bei Facebook?
MacBook Pro: Apple tauscht defekte Akkus kosten­los aus
Francis Lido
Bei einigen MacBook-Pro-Modellen sollen fehlerhafte Komponenten zu Akkuproblemen führen
Beim MacBook Pro 13 ohne Touch Bar kann sich der Akku aufblähen. In diesem Fall tauscht Apple die Batterie kostenlos aus.