Champions League-Livestream: Dortmund vs. Galatasaray

Borussia Dortmund trifft in der Champions League auf Galatasaray Istanbul.
Borussia Dortmund trifft in der Champions League auf Galatasaray Istanbul.(© 2014 Facebook/BVB)

Es ist wieder Champions League-Spieltag: Die Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul könnt Ihr bequem im Livestream verfolgen – auch auf Eurem Tablet oder Smartphone. Das gilt natürlich auch für das Spiel von Bayer Leverkusen und Zenit St. Petersburg.

Das ZDF überträgt ein Mittwochspiel der Champions League im Free-TV. Heute ist es das Spiel von Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul. Den Livestream des Senders könnt Ihr in Euren Browser oder mit der ZDFmediathek-App auf Eurem Smartphone oder Tablet verfolgen. Die Anwendung steht für iOS, Android und Windows Phone zum Download bereit. Zusätzlich bietet Euch der Sender unter cl.zdf.de noch einen Second Screen mit Statistiken, Spielerinfos, Tweets und Ergebnissen der anderen Spiele an.

Als Alternativen für den Livestream des Fernsehprogramms bieten sich Zattoo und Magine an, bei denen die öffentlich-rechtlichen Sender im kostenlosen Angebot enthalten sind. Vorteil: Ist das Spiel langweilig, könnt Ihr einfach den Sender wechseln. Beide Anbieter stellen Euch Apps für iOS und Android zur Verfügung, aber nur Zattoo denkt auch an Besitzer von Windows Phone-Geräten.

Ein Spiel nur im Pay-TV

Wenn Ihr dagegen sehen wollt, wie Leverkusen gegen St. Petersburg spielt, dann bleibt Euch nur der Weg zum kostenpflichtigen Angebot von Sky. Der Pay-TV-Sender bietet in Deutschland allerdings nur eine App für iOS an. Die Versionen im Play Store oder Windows Phone Store sind von Sky in Großbritannien und Italien. Unter Android oder Windows Phone bleibt Euch so nur der Weg über skygo.de, um den mobilen Livestream auf der Webseite zu verfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 4K kann wohl bald Dolby Atmos: YouTube nur hoch­s­ka­liert in 4K
Guido Karsten
Apple TV 4K unterstützt leider nicht das 4K-Format von YouTube
Apple TV 4K erscheint dieser Tage im Handel und beherrscht erstmals auch Dolby Vision. Für Dolby Atmos Surround Sound müssen Nutzer aber noch warten.
"Termi­na­tor 6": Arnold Schwar­ze­neg­ger und Linda Hamil­ton wieder mit dabei
Guido Karsten8
Das Outfit des T-800 ist unverkennbar
Die Dreharbeiten für den sechsten "Terminator"-Film sollen 2018 starten. Nun ist klar: Auch zwei der größten Stars der Filmreihe sind wieder an Bord.
PlaySta­tion 5 soll erst 2020 erschei­nen
Christoph Lübben2
Die PlayStation 4 könnte 2020 von der PlayStation 5 abgelöst werden
Bis zur PlayStation 5 dauert es womöglich noch etwas: Bis 2020 könnte die PlayStation 4 ohne Nachfolger bleiben – wohl wegen der guten Verkaufszahlen.