CHBL Jammer Coat: Tarnmantel für Paranoide

Die elektronische Tarnkappe von CHBL ist ein Blickfang.
Die elektronische Tarnkappe von CHBL ist ein Blickfang.(© 2014 Markus Pillhofer)

Bye, Bye NSA! Mit dem CHBL Jammer Coat verschwindet ihr von deren Bildfläche. Dafür lachen Euch alle anderen im Umfeld aus...

Mit dem Jammer Coat von den österreichischen Designern Wolf D. Prix und Sophie C. Prix kann der Träger von den Bildschirmen der Geheimdienste und auch Google verschwinden. In dem Gewand, das mehr aussieht wie eine Mischung aus Burnus der Beduinen und einer Steppdecke, sind Metallfäden eingewoben, die sämtliche Radiowellen blockieren. Durch diese Blockade ist es dann natürlich auch nicht mehr möglich, Euer Smartphone, Tablet oder ähnliches Device zu orten.

CHBL Jammer Coat Gegen elektronische Ortung schützt der Jammer Coat zwar, aber nicht vor visueller Ortung.(© 2014 Markus Pillhofer)

Da alle Strahlen blockiert werden, seid Ihr beim Einsatz des Jammer Coats auch nicht mehr für Eure Freunde und Verwandte erreichbar. Der Sinn dieser Kleidung erschliesst sich mir selbst nicht wirklich. Sobald man telefonieren will oder auf seinem Smartphone Emails checken möchte, dann holt man dieses aus dem schützenden Jammer Coat hervor – es wird somit für NSA & Co wieder sichtbar.

So effektiv diese Kleidung euch vor elektronischer Ortung schützt, vor einer visuellen Ortung seid Ihr mit dem Jammer Coat definitiv definitiv nicht geschützt...


Weitere Artikel zum Thema
Google Wifi kommt nach Deutsch­land: Der einfachste Router
Marco Engelien
Google WiFi ist ein unscheinbarer Router.
Googles WLAN-Router Google WiFi kommt nach Deutschland. Das Unternehmen verspricht mit den Geräten eine einfache Einrichtung und gute WLAN-Abdeckung.
Amazon Echo Show: Alexa unter­stützt bald Sicher­heits­ka­me­ras
Amazon Echo Show funktioniert auch als smarter Türspion
Amazons Echo Show kann Kameras mit Alexa ansteuern. Das funktioniert beispielsweise über die smarte Türklingel "Ring".
Hefti­ger Shits­torm gegen "Grand Theft Auto V" nach Modding-Verbot
Stefanie Enge
"Grand Theft Auto V" ist eins der erfolgreichsten Spiele der letzten Jahre
Weil man der Community um "Grand Theft Auto V" das Modden verboten hat, ist Rockstar Games derzeit heftiger Kritik ausgesetzt.