Chrome 20 schließt Sicherheitslücken

Google hat Chrome 20 veröffentlicht, in dem das Online-Unternehmen bekannt gewordene Sicherheitslücken im System des Browsers schließt. Der Konzern deckelt mit dem Update allein 14 Lücken, die als risikoreich eingestuft werden, da sie zum Überspielen von Schadcode ausgenutzt werden können. Im Normalfall wird automatisch auf die neuste Version von Chrome aktualisiert. In den Einstellungen kann es über den Reiter "Über Chrome" und einem Klick auf "Jetzt aktualisieren" manuell gestartet werden.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.