Chrome für Android: Beta verbessert Video-Wiedergabe

Der Chrome-Browser für Android geht in die nächste Runde: Seit Donnerstag ist die Beta der Version 35 im Play Store erhältlich, wie die Entwickler in ihrem Blog ankündigen. Laut Changelog wurde unter anderem das Abspielen von Videos verbessert, auch für Chromecast.

Seit der vorherigen Version von Chrome unterstützt Google Chromecast HTML5-Videos, diese haben die Entwickler nun ausgebaut. Aber auch Smartphones und Tablets mit Android profitieren von dem Update: Insbesondere im Vollbildmodus soll sich mit der Beta einiges verändern, was sich in HTML5-Bedienelementen und einer Unterstützung von Untertiteln zeigt. Letztere ist natürlich nur dann möglich, wenn ein Video überhaupt über Untertitel-Informationen verfügt.

Geschlossene Tabs lassen sich wiederherstellen

Aber auch an zwei anderen Stellen haben die Entwickler von Google nachgebessert: Künftig lassen sich bereits geschlossene Tabs wiederherstellen, zudem werden jetzt auch einige Geräte bei der Anzeige von mehreren Fenstern gleichzeitig unterstützt.

Es gibt allerdings zwei Baustellen, an denen die Entwickler laut Blog-Eintrag noch arbeiten: Sowohl die Unterstützung von YouTube-Videos als auch das Menü im Vollbildmodus haben noch nicht den finalen Status erreicht. Wann die finale Version folgt, ist noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
LG Watch W7: So viel Smart­watch bekommt ihr für 450 Euro
Christoph Lübben
Die LG Watch W7 sieht einer herkömmlichen Uhr ähnlich
Eine Hybrid-Uhr mit Durchhaltevermögen zum hohen Preis: Die LG Watch W7 kommt Ende Januar nach Deutschland.
Xbox Game Pass: Auf diese Spiele könnt ihr euch noch im Januar freuen
Sascha Adermann
Mit dem Xbox Game Pass habt ihr auf Xbox One und One X (Bild) Zugriff auf über 100 Spiele
Microsoft hat verraten, welche vier Spiele ihr euch noch im Januar mit dem Game Pass sichern könnt. Drei der Titel sind schon verfügbar.
"Night­flyers": Neuer Trai­ler erhöht die Span­nung
Lars Wertgen
Nightflyers
Wie "Psycho" im Weltall? In der Sci-Fi-Horror-Serie "Nightflyers" von George R. R. Martin droht eine Apokalypse.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.