Chromebook: Offline-Modus für Google Play Movies

Auch ohne Internetverbindung könnt Ihr nun mit dem Chromebook Filme aus dem Play Store ansehen
Auch ohne Internetverbindung könnt Ihr nun mit dem Chromebook Filme aus dem Play Store ansehen(© 2014 CURVED)

Filme aus dem Google Play Store mit dem Chromebook offline ansehen? Dank einer neuen Chrome-Add-on ist dies nun in allen Ländern möglich, in denen das Video on Demand-Angebot von Google Play zur Verfügung steht. Dazu gehören in Europa beispielsweise Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien.

Die Erweiterung heißt Google Play Movies und kann im Chrome Web Store heruntergeladen werden. Der Offline-Modus ist besonders deshalb praktisch, weil das Chromebook in vielen seiner Anwendungen von einer stehenden Internet-Verbindung abhängig ist. Mit der erweiterten Chrome-App können Chromebook-Besitzer nun auch in Gegenden Filme und Serien gucken, in denen ein fehlender oder schwacher Internetzugang Streaming-Angebote unbrauchbar macht – vorausgesetzt die Streifen werden vorher bezahlt und geladen.

Ohne Chromebook kein Offline-Modus

Die Chrome-App lässt sich auch auf anderen Geräten als dem Chromebook und mit anderen Betriebssystemen verwenden; allerdings steht dort der Offline-Modus leider nicht zur Verfügung. Dennoch kann die App genutzt werden, um beispielsweise die eigene Bibliothek an Filmen anzusehen oder auch neue Filme zu erwerben.

Google Play Movies soll außerdem auch das Filmerlebnis über Chromecast verbessern. Zudem wurde zum Beispiel die Funktion hinzugefügt, sich während eines Films Info-Karten über die Schauspieler in der aktuellen Szene einblenden zu lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Abschied von StreetPass und Miiverse
Guido Karsten
Gamer mit einer Nintendo Switch sollen offenbar weder auf das Miiverse noch auf StreetPass zugreifen können
Nintendo gibt sich weltoffener denn je: Offenbar sollen Spieler mit der Nintendo Switch in Zukunft auf bestehende soziale Netzwerke zugreifen können.
HTC will 2017 nur halb so viele Smart­pho­nes veröf­fent­li­chen wie 2016
Michael Keller
Supergeil !9Das HTC U Ultra wird nicht viel Konkurrenz aus den eigenen Reihen erhalten
HTC hat seine Pläne für das laufende Jahr verraten: Demnach sollen 2017 nur etwa halb so viele Smartphones erscheinen wie noch 2016.
Insta360 Nano im Test: die Ansteck-360-Grad-Kamera für das iPhone
Jan Johannsen1
Die Insta360 Nano
9.2
Die Insta360 Nano verspricht schnelle und unkomplizierte 360-Grad-Fotos mit dem iPhone und lockt zudem mit 360-Grad-Livestreaming. Der Test.