Chromecast Audio streamt Songs jetzt in mehrere Räume gleichzeitig

Supergeil !5
Mehrere Chromecast Audio lassen sich nun zu einer Gruppe zusammenfassung und gleichzeitig mit Sound versorgen
Mehrere Chromecast Audio lassen sich nun zu einer Gruppe zusammenfassung und gleichzeitig mit Sound versorgen(© 2015 CURVED)

Wohnung beschallen leicht gemacht: Chromecast Audio ist nach dem neuesten Update in der Lage, Musik auch in mehrere Räume gleichzeitig zu streamen. Ein entsprechendes Feature war bereits vor dem Release des Dongles angekündigt, landet aber erst jetzt auf der Hardware.

Seit Anfang Oktober ist Googles Chromecast Audio nun erhältlich. Das Prinzip ist dabei denkbar einfach: Stöpselt den Chromecast-Ableger in einen Lautsprecher und streamt Musik vom Smartphone auf die Box. Bislang war das nur mit einem Gerät möglich. Wer möchte, kann nach dem neuesten Update gleich mehrere Chromecast Audio-Geräte simultan ansprechen, berichtet AndroidAuthority. Ihr müsst dazu eine Gruppe in der App erstellen und alle verknüpften Boxen mit Dongle spielen Eure Songs.

Chromecast Audio unterstützt jetzt HD-Audio

Audiophilen Menschen bringt das Update für Chromecast Audio zudem Streaming in hoher Qualität – mit einer Datenrate bis zu 96KHz/24-bit lossless. Damit Ihr alle neuen Features nutzen könnt, müsst Ihr die zugehörige App manuell auf den neuesten Stand bringen. Die Hardware aktualisiert sich hingegen von alleine, sofern WLAN verfügbar ist.

Zum Release konnte uns Chromecast Audio bereits ohne Mehrzimmer-Streaming überzeugen, weil die Hardware unkompliziert Musik von Spotify, Play Music, Deezer und Co. per WLAN streamt. "Habe ich WLAN, habe ich Audio - so einfach ist das", fasst CURVED-Chefredakteur Felix das Handling der "pfiffigen Pucks" zusammen.


Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.
Samsung veröf­fent­licht "Sichere Ordner"-App für Galaxy S7 und S7 Edge
Auf dem Galaxy S7 könnt Ihr künftig Daten gesondert absichern
Persönliche Daten schützen mit dem Galaxy S7: Nun ist Samsungs "Sichere Ordner"-App auch offiziell für das Vorzeigemodell aus dem Jahr 2016 verfügbar.
iPhone 8: Längere Akku­lauf­zeit soll zum Kauf verlo­cken
Guido Karsten5
Der Akku im Juliläums-iPhone mit OLED-Display soll L-förmig und größer sein
Das iPhone 8 soll sich nicht nur äußerlich, sondern auch im Innern stark vom iPhone 7 unterscheiden. Der Akku könnte zum Killer-Feature werden.