Chromecast: Google schenkt Käufern Play Store-Guthaben

Her damit !37
Chromecast_2014
Chromecast_2014(© 2014 CURVED)

In Großbritannien hat Google offenbar eine Aktion gestartet, bei der Käufer eines Chromecast-Streaming-Sticks laut Android Central zur Belohnung 4,99 Britische Pfund als Play Store Guthaben freigeschaltet bekommen – genug, um beispielsweise einen Film online auszuleihen.

Natürlich ist die Aktion gleichermaßen auch als Werbung zu betrachten, da Google mit dem Verschenken von Play Store-Guthaben zeigt, wie einfach es doch ist, einen Film über den Dienst auszuleihen. Auch dürfte der eine oder andere seinen Freunden und Kollegen erzählen, dass er mit dem Chromecast-Stick sogar direkt etwas online kaufen konnte, weil Google ihm Guthaben schenkte – dieses muss übrigens nicht zwingend verwendet werden, um einen Film zu leihen.

Aktion läuft noch nicht in Deutschland, sollte aber auch hierher kommen

Noch ist die Chromecast-Aktion nicht in Deutschland angekommen, doch ist damit zu rechnen, dass Google früher oder später auch hierzulande ähnliche Dinge plant, um den Stick und den Play Store als Online-Videothek noch näher zu bringen. In Großbritannien werden übrigens nicht nur diejenigen mit dem Guthaben gesegnet, die ihren Stick nach Start der Aktion gekauft oder aktiviert haben. Jeder, der dort bis zum 15. Juli seinen Chromecast auf der offiziellen Seite für besondere Angebote angemeldet hat, der erhält Zugriff auf das geschenkte Guthaben für den Google Play Store. Diejenigen, die bereits einen Chromecast-Stick besitzen, erhalten hier einige hilfreiche Tipps, mit denen sie noch mehr aus dem kleinen Gerät herausholen können.

Weitere Artikel zum Thema
Dieser gruse­lige Robo­ter kommt mit Amazon Alexa
Christoph Lübben
Der Roboter Lynx kommt mit Amazon Alexa
Ein humanoider Roboter mit Amazon Alexa: Lynx ist ein Gadget mit vielen Features, das aber auch ein bisschen gruselig ist.
Apple will iPho­nes aus recy­cel­ten Mate­ria­lien herstel­len
Christoph Lübben
Womöglich besteht ein künftiger Nachfolger vom iPhone X zu 100 Prozent aus Recycling-Material
Mehr Recycling bei Apple? Offenbar plant der Hersteller, iPhone- und MacBook-Modelle künftig aus 100 Prozent recycelten Materialien zu bauen.
Huawei nova 3 soll trotz Rand­los-Bild­schirm mit Home­but­ton kommen
Francis Lido1
Sieht so das Huawei nova 3 aus?
Drei Monate nach dem Release des nova 2 sind anscheinend Bilder zum Nachfolger geleakt. Das Huawei nova 3 könnte vor allem durch sein Display punkten.