Chromecast-Update erlaubt Präsentationen per TV-Stick

Her damit !22
Chromecast_2014
Chromecast_2014(© 2014 CURVED)

Google Chromecast wird zum Business-Gadget: Die Desktop-Version hat am Dienstag ein Update erhalten, sodass Ihr künftig auch Präsentationen von Google Drive direkt auf den HDMI-Stick streamen könnt – ideal also für Vorträge im Büro oder an der Uni. Eine Android-Version für Smartphones und Tablets gibt es bislang noch nicht. Unklar ist, ob überhaupt eine geplant ist, berichtet The Verge.

Die einzige Voraussetzung für die Nutzung der Funktion ist, dass sich das Desktop-Gerät und der TV-Stick im selben WLAN-Netz befinden – dann habt Ihr die Möglichkeit, in Google Drive mit einem Klick auf "Präsentieren" auch ein anderes Gerät auszuwählen, in diesem Falle Chromecast.

Weitere Artikel zum Thema
Vor Galaxy S8: Essen­tial Phone ist das rand­lo­seste Rand­los-Smart­phone
Francis Lido
Das Essential Phone soll aktuell den dünnsten Rand haben
Welches Smartphone hat den im Verhältnis zum Display dünnsten Rand? Laut einem Vergleich gebührt diese Ehre dem Essential Phone
Monu­ment Valley 2: Android-Version ab Anfang Novem­ber verfüg­bar
Lars Wertgen
Monument Valley 2
Das Warten nähert sich dem Ende: Das Mobile-Game "Monument Valley 2" erscheint bald auch für Android. Bishar war es nur unter iOS verfügbar.
Netflix: Das sind die belieb­tes­ten Binge-Watching-Serien
Francis Lido
Auf Platz zwei der deutschen Binge-Race-Charts: "The Defenders"
Netflix hat bekannt gegeben, welche Serien am häufigsten komplett innerhalb des ersten Tages nach ihrer Veröffentlichung geschaut wurden.