Chromecast-Update erlaubt Präsentationen per TV-Stick

Her damit !22
Chromecast_2014
Chromecast_2014(© 2014 CURVED)

Google Chromecast wird zum Business-Gadget: Die Desktop-Version hat am Dienstag ein Update erhalten, sodass Ihr künftig auch Präsentationen von Google Drive direkt auf den HDMI-Stick streamen könnt – ideal also für Vorträge im Büro oder an der Uni. Eine Android-Version für Smartphones und Tablets gibt es bislang noch nicht. Unklar ist, ob überhaupt eine geplant ist, berichtet The Verge.

Die einzige Voraussetzung für die Nutzung der Funktion ist, dass sich das Desktop-Gerät und der TV-Stick im selben WLAN-Netz befinden – dann habt Ihr die Möglichkeit, in Google Drive mit einem Klick auf "Präsentieren" auch ein anderes Gerät auszuwählen, in diesem Falle Chromecast.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.