Connected GPS für Steel HR: Hybrid-Smartwatch bekommt neue Funktionen

Auf dem Zifferblatt der Steel HR steht mittlerweile wieder "Withings" statt "Nokia"
Auf dem Zifferblatt der Steel HR steht mittlerweile wieder "Withings" statt "Nokia"(© 2017 CURVED)

Die Hybrid-Smartwatch Steel HR hat drei neue Features erhalten, wie Hersteller Withings in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat. Neu hinzugekommen sind Connected GPS, Smart Notifications und der sogenannte Schlaf-Index.

Eines vorweg: Als wir die Steel HR getestet haben, gehörte sie noch zum Produktportfolio von Nokias Gesundheitssparte. Inzwischen erscheint die Uhr wieder unter der Marke von Withings. Connected GPS ermöglicht es Besitzern des Wearables ab sofort, ihre Laufrunden, Radtouren und Trainingsessions noch besser nachzuvollziehen: Drückt ihr auf die Krone, zeichnet die Steel HR Herzfrequenz, verbrannte Kalorien, Entfernungen, Standorte und Höhenmeter auf. Allerdings müsst ihr dafür euer Smartphone bei euch haben.

Die Smartwatch bewertet euren Schlaf

Die von der Steel HR erfassten Informationen könnt ihr in Echtzeit auf der Smartwatch einsehen und im Nachhinein mit anderen über die Health-Mate-App teilen. Geteilte Karten eurer zurückgelegten Distanzen könnt ihr mit einem Foto versehen. Voraussetzung für Connected GPS ist allerdings, dass ihr der Health-Mate-App Zugriff auf euren Standort gewährt. Diesen fragt die Anwendung allerdings nur ab, wenn ihr eine Aufzeichnung gestartet habt.

Mit den Smart Notifications hat Withings den Umfang an Mitteilungen erweitert: Die Smartwatch empfängt nun auch Benachrichtigungen von Apps wie mytaxi, WhatsApp oder Instagram. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, von welchen Anwendungen die Smartwatch Mitteilungen auf ihrem eingebetteten Display anzeigen soll.

Der Schlaf-Index in der Health-Mate-App soll Auskunft darüber geben, wie gut ihr über Nacht zur Ruhe kommt. Er informiert euch unter anderem über eure nächtliche Herzfrequenz, Schlafunterbrechungen sowie Leicht- und Tiefschlafphasen. Die Smartwatch bewertet die Qualität eures Schlafes jede Nacht in Punkten. Um die neuen Funktionen zu erhalten, benötigt ihr die aktuelle Version der Health-Mate-App und der Steel-HR-Software.

Weitere Artikel zum Thema
Studie zur Apple Watch been­det: So gut erkennt sie Herz­pro­bleme
Michael Keller
Die Apple Watch kann auf Unregelmäßigkeiten des Herzschlags hinweisen
Apple und die Stanford-Universität haben eine Studie zur Apple Watch abgeschlossen. Das Wearable konnte sich als Gesundheits-Gadget beweisen.
Warum Smart­wat­ches immer belieb­ter werden und wie ihr die rich­tige findet
Tina Klostermeier
Smartwatches sind gefragter denn je: Wie ihr das richtige Modell für eure Bedürfnisse findet, erfahrt ihr hier.
Wer sein Smartphone liebt, braucht keine Smartwatch? Doch! Warum gerade Technik-Liebhaber, Sportler, Gesundheitsbewusste und Workaholics profitieren.
Apple Watch erweist sich erneut als Lebens­ret­ter
Christoph Lübben
Peinlich !7Die Apple Watch hat Gesundheits-Features, die Leben retten können
Die Apple Watch hat es schon wieder getan: Erneut gibt es eine Meldung darüber, wie die Smartwatch ein Leben gerettet hat.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.