Connected GPS für Steel HR: Hybrid-Smartwatch bekommt neue Funktionen

Auf dem Zifferblatt der Steel HR steht mittlerweile wieder "Withings" statt "Nokia"
Auf dem Zifferblatt der Steel HR steht mittlerweile wieder "Withings" statt "Nokia"(© 2017 CURVED)

Die Hybrid-Smartwatch Steel HR hat drei neue Features erhalten, wie Hersteller Withings in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat. Neu hinzugekommen sind Connected GPS, Smart Notifications und der sogenannte Schlaf-Index.

Eines vorweg: Als wir die Steel HR getestet haben, gehörte sie noch zum Produktportfolio von Nokias Gesundheitssparte. Inzwischen erscheint die Uhr wieder unter der Marke von Withings. Connected GPS ermöglicht es Besitzern des Wearables ab sofort, ihre Laufrunden, Radtouren und Trainingsessions noch besser nachzuvollziehen: Drückt ihr auf die Krone, zeichnet die Steel HR Herzfrequenz, verbrannte Kalorien, Entfernungen, Standorte und Höhenmeter auf. Allerdings müsst ihr dafür euer Smartphone bei euch haben.

Die Smartwatch bewertet euren Schlaf

Die von der Steel HR erfassten Informationen könnt ihr in Echtzeit auf der Smartwatch einsehen und im Nachhinein mit anderen über die Health-Mate-App teilen. Geteilte Karten eurer zurückgelegten Distanzen könnt ihr mit einem Foto versehen. Voraussetzung für Connected GPS ist allerdings, dass ihr der Health-Mate-App Zugriff auf euren Standort gewährt. Diesen fragt die Anwendung allerdings nur ab, wenn ihr eine Aufzeichnung gestartet habt.

Mit den Smart Notifications hat Withings den Umfang an Mitteilungen erweitert: Die Smartwatch empfängt nun auch Benachrichtigungen von Apps wie mytaxi, WhatsApp oder Instagram. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, von welchen Anwendungen die Smartwatch Mitteilungen auf ihrem eingebetteten Display anzeigen soll.

Der Schlaf-Index in der Health-Mate-App soll Auskunft darüber geben, wie gut ihr über Nacht zur Ruhe kommt. Er informiert euch unter anderem über eure nächtliche Herzfrequenz, Schlafunterbrechungen sowie Leicht- und Tiefschlafphasen. Die Smartwatch bewertet die Qualität eures Schlafes jede Nacht in Punkten. Um die neuen Funktionen zu erhalten, benötigt ihr die aktuelle Version der Health-Mate-App und der Steel-HR-Software.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel-Handys: Schenkt Google euch schon jetzt erste Android-11-Featu­res?
Guido Karsten
Auch Nutzer des Pixel 3a dürfen sich auf viele neue Funktionen freuen
Google bereitet ein nächstes großes Update für Pixel 4, Pixel 3a und Co. vor. Mit dabei: Features, die wir erst für Android 11 erwartet hatten.
Galaxy Note 10 Update: Endlich wieder mehr als nur ein Sicher­heits­patch
Lars Wertgen
Der Wischgesten-Bug auf dem Galaxy Note 10 soll Geschichte sein
Auf dem Galaxy S10 hat Samsung den Wischgesten-Bug bereits beseitigt. Für das Galaxy Note 10 ist das Update in Deutschland nun ebenfalls verfügbar.
Apple Watch: Darum schlägt sie bei Herz­pro­ble­men nicht immer Alarm
Francis Lido
Auch die Apple Watch erkennt Herzprobleme nicht zu hundert Prozent
Nicht immer erkennt die Apple Watch Herzprobleme zuverlässig. Vorhofflimmern bleibt mitunter unbemerkt.