Cortana auf dem PC: So macht sie sich auf Windows 10

Her damit !13
Nicht nur Smartphones, auch Windows 10-PCs sollen Euch mit Cortana aufs Wort gehorchen
Nicht nur Smartphones, auch Windows 10-PCs sollen Euch mit Cortana aufs Wort gehorchen(© 2014 CURVED Montage)

Desktop-Assistentin: Die Windows-Fan-Seite WinBeta hat offenbar eine sehr frühe Entwicklerversion von Windows 10 in die Finger bekommen – und Microsofts sprachgesteuerte Assistentin Cortana auf dem PC ausprobiert. In einem YouTube-Video ist zu sehen und hören, welche Funktionen sie bereits beherrscht.

Die Einblicke geben natürlich nur einen unvollständigen Eindruck von Cortana unter Windows 10 wieder – denn viele Bereiche beherrscht die Sprachassistentin auf dem PC noch nicht. So können beispielsweise etwas verspieltere Fragen oder Aufforderungen wie "Wer bist du?" oder "erzähl mir einen Witz" von Cortana noch nicht beantwortet werden, da diese auf einem separaten Server laufen, der anscheinend noch nicht verbunden ist. Mit der offiziellen Veröffentlichung sollten aber auch diese Funktionen zur Verfügung stehen.

Wetter, Skype und Musik

Wie das Video zeigt, steht mit Cortana und Windows 10 aber bereits eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Interaktion zur Verfügung: So kann Cortana zum Beispiel die Frage nach dem Wetter beantworten und auch Anrufe per Skype einleiten. Auch das Eintragen von Notizen per Sprachbefehl ist möglich, auf Wunsch auch mit einer Erinnerung durch die Sprachassistentin zu einem späteren Zeitpunkt. Außerdem ist Cortana in der Lage, die Musikwiedergabe auf dem PC nach den Wünschen des Nutzers zu steuern. All das dürfte mit dem Release von Windows 10 auch in deutscher Sprache möglich sein, denn  inzwischen kann Cortana auch Deutsch.


Weitere Artikel zum Thema
Philips Hue: Update behebt das größte Problem mit den smar­ten Leuch­ten
Francis Lido
Philips-Hue-Leuchten strahlen beim Wiederanschalten nun auf Wunsch in der zuletzt eingestellten Farbe
Die Philips-Hue-App lässt euch jetzt das "Einschaltverhalten" eurer Leuchten festlegen. Diese merken sich nun auf Wunsch die letzten Einstellungen.
iPhone Xs (Max) und iPhone Xr: Schnel­ler aufla­den mit Fast Char­ging
Francis Lido
Alle iPhones von 2018 unterstützen Fast Charging
Fast Charging verkürzt die Aufladedauer bei iPhone Xs und Co. Wir verraten euch, was ihr darüber wissen müsst.
Das sind die belieb­tes­ten Pass­wör­ter – so gene­riert ihr ein siche­res
Christoph Lübben
Schützt eure Daten: Zeigt euer Passwort auch nicht leichtfertig anderen Menschen. So nett sie auch sind
Ist euer Account sicher? Vermutlich nicht, wenn sich euer Passwort unter den beliebtesten von 2018 wiederfindet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.