Cortana erinnert Euch jetzt auch an Eure Versprechen

Microsoft arbeitet stetig daran, die Fähigkeiten seiner KI-Assistenz Cortana zu erweitern. Wie The Verge berichtet, hat die Siri-Konkurrenz nun wieder einen neuen Trick gelernt: Sie soll sich nämlich für Euch daran erinnern, wenn Ihr einem Eurer Kontakte in einer E-Mail eine Zusage zu einem Termin erteilt oder ein Versprechen gemacht hat, das es einzuhalten gilt.

Habt Ihr beispielsweise Eurem Vorgesetzten in einer E-Mail zu verstehen gegeben, dass Ihr bis zum 1. März eine Präsentation abliefern werdet, soll Cortana Euch später daran erinnern. Dies geschieht dann mittels einer einfachen Benachrichtigung auf Eurem Bildschirm. Microsoft nutze dem Bericht zufolge maschinelles Lernen, um seiner KI beizubringen, entsprechende Versprechen und Zusagen innerhalb von E-Mails als solche zu erkennen.

Bald auch unter iOS und Android

Natürlich kann Cortana auch diese Fähigkeit nur dann ausspielen, wenn Ihr die KI-Assistenz mit den entsprechenden Daten versorgt. Gewährt Ihr also keinen Zugriff auf Eure E-Mails, wird sie Euch auch nicht an Inhalte erinnern können. Zu Beginn soll das Feature außerdem nur in den USA sowie unter Windows 10 und nur in Zusammenspiel mit Outlook oder einem Office 365-Account funktionieren.

Für die nahe Zukunft plane Microsoft aber eine breitere Unterstützung der verbesserten Erinnerungsfunktion. So sollen in den nächsten Wochen auch die Cortana-Apps für iOS und Android das Feature nachgereicht bekommen. Außerdem sei geplant, bald auch andere E-Mail-Dienste wie Gmail von Google zu unterstützen. Wann die Funktion auch in Deutschland eingesetzt werden kann, ist unbekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox Game Pass: Auf diese Spiele könnt ihr euch noch im Januar freuen
Sascha Adermann
Mit dem Xbox Game Pass habt ihr auf Xbox One und One X (Bild) Zugriff auf über 100 Spiele
Microsoft hat verraten, welche vier Spiele ihr euch noch im Januar mit dem Game Pass sichern könnt. Drei der Titel sind schon verfügbar.
Sicher­heits­lücke in "Fort­nite" konnte euch euren Account kosten
Lars Wertgen
In "Fortnite" gab es eine große Sicherheitslücke
Das hätte in einem Drama enden können: Theoretisch konnten sich Hacker für einige Zeit Zugang zu allen "Fortnite"-Konten verschaffen.
"Assas­sin's Creed: Odys­sey": DLC "Das Schat­te­nerbe" ab sofort verfüg­bar
Lars Wertgen
ASSASSINS-CREED-ODYSSEY-Ubisoft
Erweiterung zu "Assassin's Creed: Odyssey" verfügbar: Ubisoft schlägt mit "Das Schattenerbe" das zweite von drei neuen Kapiteln auf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.