CPU-Turbo: Huaweis neue Technologie soll Prozessoren besser ausreizen

Das Huawei P20 Pro könnte den CPU-Turbo ebenso via Update erhalten
Das Huawei P20 Pro könnte den CPU-Turbo ebenso via Update erhalten(© 2018 CURVED)

Einige Smartphones von Huawei haben bereits den sogenannten GPU-Turbo erhalten. Das Feature beschleunigt die Grafikleistung einiger Geräte. Schon bald dürften mehrere Modelle des Herstellers eine weitere neue Funktion erhalten: den CPU-Turbo. Die Neuerung soll ebenfalls für mehr Leistung sorgen.

Mit dem Honor Note 10 hat Huawei kürzlich ein neues Smartphone vorgestellt. Dieses kommt mit dem sogenannten CPU-Turbo, wie GSM Arena berichtet. Sobald die Funktion aktiviert wird, soll diese die Taktrate des verbauten Chipsatzes erhöhen und den Arbeitsspeicher von unnötigen Inhalten befreien. Spiele könnten so mehr Daten in dem RAM ablegen, was Nachladeruckler und Ladezeiten generell während des Gamings beschleunigen dürfte. Durch die höhere Taktrate der CPU sollte das Smartphone zudem Berechnungen schneller anstellen können.

Vorteile bei Anwendungen und Games

Mit dem CPU-Turbo können Nutzer also die Leistung erhöhen und dadurch etwa eine bessere und stabilere Bildrate in Games erhalten. Auch für Anwendungen dürfte das Feature Vorteile bringen. Etwa bei der Bildbearbeitung oder beim Umrechnen von hochauflösenden Videos. Zudem dürfte mehr Performance gerade dann komfortabel sein, wenn ein Huawei-Smartphone im PC-Modus betrieben wird und mehrere Anwendungen gleichzeitig auf einem großen Bildschirm im Betrieb sind.

Ist die Leistungs-Erhöhung aktiv, dürfte das Smartphone allerdings mehr Energie benötigen, sodass sich die Akkulaufzeit verkürzt. Es ist davon auszugehen, dass der CPU-Turbo nicht exklusiv für das Honor Note 10 gedacht ist – zumal überhaupt noch nicht bekannt ist, ob das Smartphone in Europa erscheint. Das Honor Note 10 setzt auf einen Kirin 970, der etwa auch im Huawei P20 Pro und Huawei Mate 10 Pro verbaut ist. Diese und weitere Smartphones des chinesischen Herstellers könnten das Feature also ebenso wie den GPU-Turbo noch bekommen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen5
Das Samsung Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 im Kameravergleich.
Das Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 liefern Fotos mit einer sehr guten Bildqualität, trotzdem gibt es Unterschiede im Detail.
Huawei P20 Pro: Herstel­ler soll auf der IFA neue Farb­va­ri­an­ten vorstel­len
Guido Karsten
Das Huawei P20 Pro soll es schon bald in zwei weiteren Farbvarianten geben
Huawei plant für die IFA 2018 die Vorstellung neuer Farbvarianten für das P20 Pro. Eine soll eher dunkel ausfallen, die andere dafür hell.
Huawei P20 Pro als bestes Smart­phone des Jahres ausge­zeich­net
Guido Karsten20
Naja !6Der EISA-Jury gefiel offenbar besonders die Triple-Kamera des Huawei P20 Pro
Huawei konnte bei der diesjährigen Verleihung der EISA-Awards gleich doppelt punkten. Neben dem P20 Pro wurde auch das Honor 10 ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.