CURVED/labs 2014: iPad Pro, iBeats und Co.

Supergeil !16
iBeats: Eine von vielen Konzepten aus dem CURVED/labs
iBeats: Eine von vielen Konzepten aus dem CURVED/labs(© 2014 CURVED)

Was wäre wenn, ja, wenn nicht nur die Hightech-Unternehmen spannende Produkte entwickeln würden? CURVED hat sich 2014 ein paar Gedanken zu aktuellen Gadgets gemacht und versucht, diese zu verbessern. Oder sogar ganz neu zu erfinden. Und ab und zu lagen wir damit gar nicht so weit von der Realität entfernt…

iPad Pro

Das Gerücht hielt sich bis zur Vorstellung des iPad Air 2: Fachleute auf der ganzen Welt gingen davon aus, dass Apple 2014 ein iPad Pro veröffentlichen würde. Wir wissen zwar nun, dass wir noch eine Weile auf so ein Tablet für Profis warten müssen, aber wir wissen auch, wie es wohl aussehen würde und wie das Highend-Gerät ausgestattet wäre.

Mehr Infos zum iPad Pro aus den CURVED/labs.

iPad Pro(© 2014 CURVED)

iBeats

Apple wird sich schon etwas dabei gedacht haben, als es den Kopfhörer-Hersteller Beats gekauft hat – für drei Milliarden US-Dollar. Obwohl die Übernahme schon ein paar Monate her ist, gibt es noch keinen Kopfhörer mit dem Apfel-Logo. Jedenfalls nicht offiziell. Wir bei CURVED/labs haben aber schon längst ein Design entwickelt und den Look der Kult-Hörer an die aktuellen iPhones angepasst. Jetzt muss Apple die coolen Dinger nur noch nachbauen.

Mehr Infos zu den iBeats aus den CURVED/labs.

iBeats(© 2014 CURVED)

Vintage-Smartphones

Jüngeren Lesern muss man es vielleicht erklären: Nokia war mal Marktführer bei Handys. Allerdings haben sie vor ein paar Jahren den Smartphone-Trend schlicht verpennt. Genauso wie Ericsson. Inzwischen gibt es kein neues Telefon der beiden Hersteller mehr. Aber was wäre, wenn die Unternehmen schon vor geraumer Zeit auf große Displays und coole Funktionen gesetzt hätten? Wir haben uns mal die beiden Kult-Handys Nokia 3310 und Ericsson T28 vorgenommen und ihnen die gewissen Extras spendiert. Also, wir hätten die Dinger gekauft...

Mehr Infos zu den Retro-Handys aus den CURVED/labs.

Nokia und Ericsson in Retro(© 2014 CURVED)

Mehr Infos zu den Retro-Handys aus den CURVED/labs.

iSmoke

Es gibt wohl nichts Langweiligeres als Rauchmelder. Klar, sie schlagen Alarm, wenn es in der Wohnung brennt. Aber sonst? Wir sind der Meinung, die praktischen Helferlein haben einen Platz in der ersten Gadget-Reihe verdient – wenn man sie ein wenig überarbeitet. Im CURVED/labs haben wir dem Rauchmelder ein paar Features spendiert und das Design komplett überarbeitet. Ganz nebenbei haben wir dann noch eine Schaltzentrale für das Smart Home entwickelt. Da fühlt man sich beim Überwachen der Heizung fast wie im Cockpit der Enterprise...

Mehr Infos zum iSmoke aus den CURVED/labs.

Ein Rauchmelder mit dem gewissen Extra(© 2014 CURVED)

Prada Glass

Wenn Techniker Technik für Technikbegeisterte herstellen, hat das oft nichts mit Mode zu tun. So ist die Google Glass zwar ein ganz interessantes Brillenkonzept, hübsch ist das smarte Wearable aber ganz sicher nicht. Warum also nicht einfach mal mit einem Modedesigner eine smarte Brille entwickeln? Im CURVED/labs haben wir die "Absolute Ornate" von Prada mit Hightech vollgestopft – ohne dass die Sonnenbrille ihren ganz speziellen Charme dabei einbüsst. Sicher, auch diese Brille ist nicht für jedermann tragbar – aber das Konzept zeigt, was möglich wäre.

Mehr Infos zur Prada-Brille aus den CURVED/labs.

Prada Glass(© 2014 CURVED)

Und noch mehr…

Gerne hätten wir Euch noch eine Uhr gezeigt, die wir im CURVED/labs entwickelt haben. Dafür hatten wir ein Modell eines Luxusherstellers überarbeitet und dem Schmuckstück außergewöhnliche Features spendiert. Diese Uhr war echt smart und sah dabei noch umwerfend aus. Offenbar zu gut – denn wir durften sie nicht mehr zeigen. Macht nichts, denn Ihr dürft auch 2015 wieder tolle Konzepte aus unserer Ideenwerkstatt erwarten!


Weitere Artikel zum Thema
Runkee­per: Update erlaubt Apple Watch-Nutzern GPS-Tracking ohne iPhone
2
Die Apple Watch Series 2 kann Eure Läufe mit Runkeeper durch das GPS-Modul auch ohne iPhone tracken
Für die App Runkeeper rollt ein neues Update aus: Künftig greift die Software auf das in der Apple Watch Series 2 integrierte GPS-Modul zurück.
Apple Watch Series 2: Vier neue Werbe­spots pünkt­lich zur Weih­nachts­zeit
2
Supergeil !6Die Apple Watch Series 2 als Weihnachtsgeschenk
Pünktlich zu den Weihnachts-Feiertagen hat Apple vier Clips veröffentlicht, um die Apple Watch Series 2 und deren Funktionen zu bewerben.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten1
Naja !7Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.