CyanogenMod 11.0 M6: Update fürs Custom-Android ist da

Es gibt wieder eine neue Version von CyanogenMod 11.0: Rund einen Monat nach Veröffentlichung von Version M5 haben die Entwickler jetzt Version M6 herausgebracht, die Ihr wieder als Alternative zum Android-Betriebssystem installieren könnt. Die Basis hinter diesem Custom-ROM ist weiterhin Android 4.4 KitKat. Ein Feature ist unter anderem die neue Theme Engine, mit der Ihr das System besser Eurem persönlichen Stil anpassen könnt.

Daneben beinhaltet die neue Version vor allem Bugfixes, wie das Changelog verrät: BlueTooth-Verbindungen zu Freisprecheinrichtungen wurden repariert, bei der MultiSim-Unterstützung wurde nachgebessert, und das Herunterfahren wurde durch parallel laufende Prozessbeendungen beschleunigt. Auch die Bildschirm-Abschaltungsanimation lässt sich jetzt per Schnelleinstellung deaktivieren.

Neue Klassifikation bei CyanogenMod

Das Update ist mit der Klassifikation M das erste dieser Art von CyanogenMod: Die Ergänzung "stable" entfällt künftig, wie die Entwickler auf ihrem Blog schreiben – ein Zugeständnis an die Tatsache, dass ein solches Betriebssystem nie garantiert ohne Bugs und Abstürze läuft, zumal Ihr Euer Gerät für die Installation rooten müsstet. Installiert Ihr das ROM auf Eurem Gerät, so tut Ihr das auf eigenes Risiko.

CyanogenMod ist sowohl für aktuelle Smartphones als auch für Tablets wie das Kindle Fire HD verfügbar. Als vereinfachte, schnelle Android-Variante ist CyanogenMod also weiter auf Kurs, eine professionell hergestellte Alternative zu vielen Werks-Betriebssystemen zu sein. Die Macher hinter CyanogenMod wollten bislang monatliche Updates herausbringen, haben nun aber angekündigt, diesen Zyklus langfristig auf alle zwei Wochen zu verkürzen.


Weitere Artikel zum Thema
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.
Moto E4 und E4 Plus: Das sind die Specs
Michael Keller
So sollen Moto E4 und E4 Plus aussehen
Umfassender Leak zur Ausstattung von Moto E4 und E4 Plus: Diese Specs sollen die beiden Einsteiger-Smartphones mitbringen.