"Cyberpunk 2077" kommt für PS4 und Xbox One

Her damit !5
Trotz hübscher Optik läuft "Cyberpunk 2077" wohl auch auf der aktuellen Konsolen-Generation
Trotz hübscher Optik läuft "Cyberpunk 2077" wohl auch auf der aktuellen Konsolen-Generation(© 2018 CD Projekt)

Entwickler CD Projekt RED hat schon erste Szenen aus "Cyberpunk 2077" gezeigt. Demnach wird das große Rollenspiel euch eine hübsche Grafik bieten. Dennoch soll der Titel auch auf aktuellen Konsolen erscheinen. Das dürfte auch bedeuten, dass ihr kein allzu großes Hardware-Upgrade einplanen müsst, wenn ihr das Spiel auf dem PC zocken möchtet.

Aktuell wird "Cyberpunk 2077" für PlayStation 4, Xbox One und PC entwickelt, wie Maciej Pietras, leitender Cinematic Animator von CD Projekt RED, in einem Interview mit CGMagazine verraten hat. Schon sehr früh in der Entwicklung hat das Team dabei offenbar mit den Optimierungen für die einzelnen Systeme begonnen. Letztendlich dürfte dies bedeuten, dass die bislang vom Spiel gezeigte Grafik wohl so auch ohne größere Abstriche auf den Konsolen zu sehen sein wird.

Release noch 2019?

Gerade für PC-Spieler dürfte dies aber noch eine weitere erfreuliche Nachricht liefern: Wenn das Spiel auch auf aktuellen Konsolen flüssig läuft, braucht ihr zum Zocken nicht unbedingt einen teuren High-End-Computer mit der neuesten Grafikkarten-Generation. Aktuell befindet sich "Cyberpunk 2077" noch in der Alpha-Phase, bislang hat CD Projekt RED noch keinen Veröffentlichungstermin genannt. Gerüchten zufolge könnte der Titel aber noch 2019 erscheinen.

"Cyberpunk 2077" soll ebenso wie "The Witcher 3" viele Nebenaufgaben mit spannender Handlung beinhalten. Triste Missionen mit Botengängen dürfte es daher eher weniger geben. Viel mehr könnt ihr euch wohl auf Story-Wendungen und weitere Überraschungen einstellen. Es gibt anscheinend auch verschiedene Möglichkeiten, Aufgaben zu beenden. Dabei sollen eure Entscheidungen die Handlung beeinflussen.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.
Micro­soft bringt animierte Emojis auf Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
Microsoft-Swiftkey-Puppets
Microsoft bringt AR-Emojis auf nahezu alle Android-Smartphones. Eine 3D-Frontkamera benötigt ihr für die SwiftKey Puppets nicht.