Dacor Discovery IQ: Kluger Backofen mit Android

Smartphones, Tablets, Fernseher – alles Geräte, die mittlerweile in unseren Alltag Einzug gehalten haben und die unter anderem mit Android als Betriebssystem laufen. Ab Sommer 2013 werden gut betuchte Technikfans eine weitere Geräteklasse in diese Liste aufnehmen können: Einen Backofen namens Discovery IQ.

7-Zoll Touchscreen und Android Ice Cream Sandwich

Der kluge Backofen aus dem Hause Dacor besitzt in seinem Frontpanel einen 7-Zoll großen Touchscreen mit 800x480er Auflösung. Angetrieben durch einen Samsung S5PV210 Prozessor mit 1 GHz und 512 MB Ram lässt sich zwischen 16 und 48 GB internem Speicher wählen. Weshalb eine vergleichsweise so hohe Speicherkapazität angeboten wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Das Backofen-System basiert softwareseitig auf Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich und verbindet sich per WLAN mit dem Internet. Eine App zur Steuerung des Ofens über Smartphones und Tablets ist laut Hersteller genauso geplant wie eine Anbindung an den Google Play Store. Damit wäre es Entwicklern theoretisch möglich, eine Apps für den Dacor Discovery IQ zu entwickeln, die beispielsweise extra für die Zubereitung bestimmter Lebensmittel ausgelegt sind.

Anfangs dürften sich aber wohl nur gutbetuchte Technikliebhaber auf den Discovery IQ freuen. Das Küchengerät gibt es in zwei Ausführungen: Für die einfache Variante mit einem Backofen fallen 4499 US-Dollar an, die große Version mit zwei Öfen schlägt sogar mit 7499 US-Dollar zu Buche.