"Daredevil" und "Luke Cage": Erhalten die Marvel-Serien noch eine Chance?

Von "Daredevil" produzierte Netflix drei Staffeln – dann war Schluss
Von "Daredevil" produzierte Netflix drei Staffeln – dann war Schluss(© 2018 Netflix)

Zeichnet sich da etwa eine Fortsetzung der Marvel-Serien "Daredevil" und "Luke Cage" ab? Netflix hatte die Einstellung der beiden Formate ja bereits bekannt gegeben. Doch nun hat offenbar ein anderer Video-Streaming-Dienst sein Interesse an der Fortführung der Superhelden-Serien bekundet.

Marvel-Fans mussten in den vergangenen Monaten sehr tapfer sein: Nach "Iron Fist" und "Luke Cage" stellte Netflix auch noch "Daredevil" ein. Allerdings scheint es doch noch Hoffnung zu geben: Ausgerechnet der Netflix-Konkurrent Hulu könnte das Fortbestehen der abgesetzten Marvel-Serien sicherstellen. Das zumindest lies Craig Erwich, der Senior Vice President des Video-Streaming-Dienstes, im Interview mit The Wrap durchblicken. Dieser sagte auf die Frage, ob Hulu ein Interesse daran habe, eine der eingestellten Serien wiederzubeleben: "Marvel hat eine Unmenge von Titeln, an denen wir interessiert wären."

Viele neue Marvel-Serien geplant

Dass eine Fortsetzung der Serien durchaus denkbar erscheint, liegt auch an den Verflechtungen zwischen Hulu und Disney, dem Inhaber der Marvel-Rechte. Die Walt Disney Company besitzt nämlich bereits 60% der Anteile an dem Video-Streaming-Dienst. Außerdem hat Hulu erst kürzlich mit Marvel TV einen Vertrag für vier animierte Superhelden-Serien unterschrieben. Die Titel, zu denen auch "Howard the Duck" gehört, sollen zudem in einem Crossover namens "The Offenders" kulminieren.

Im Hinblick auf die bisherige und zukünftige Zusammenarbeit rechnet man sich bei Hulu offenbar gute Chancen aus, noch weitere Marvel-Serien an Land zu ziehen. Dazu könnten dann auch "Daredevil" oder "Luke Cage" gehören. Beide Formate wären wohl auch Kandidaten für den Ende 2019 startenden Streaming-Dienst Disney+.

Für diesen sind bereits mehrere neue Serien rund um Marvel-Charaktere geplant, darunter Loki und Scarlet Witch. Ob – und wenn ja wo – es für uns ein Wiedersehen mit "Daredevil" und "Luke Cage" geben wird, steht also noch nicht fest. Unklar ist zudem, ob Hulu überhaupt nach Deutschland kommt.


Weitere Artikel zum Thema
Tolle Geste in Corona-Krise: Netflix-Inhalte kosten­los schauen
Lars Wertgen
Netflix Knock Down The House
Netflix gratis streamen: Der populäre Dienstleister stellt während der Corona-Krise einige Inhalte kostenlos zur Verfügung.
Neu auf Netflix im April: Die Film- und Serien-High­lights des Monats
Martin Haase
Nicht meins217Die Netflix-Highlights im April bieten wieder viel Stoff zum Streamen.
Es gibt wieder frischen Stoff für Film- und Serien-Junkies. Im April hat Netflix einige neue Leckerbissen im Programm.
Netflix Party als Kino-Ersatz: Video-Stre­a­ming mit Freun­den genie­ßen
Joerg Geiger
Trotz Social Distancing Netflix gemeinsam schauen – das geht!
Das Kino ist gerade geschlossen und gemeinsame Filmabende bleiben aus. Und trotzdem könnt ihr mit Freunden Filme schauen: mit Netflix Party.