Dark Mode für Android 11: Dieses Feature macht den Dunkelmodus noch besser

Wird der Dark Mode unter Android 11 noch besser?
Wird der Dark Mode unter Android 11 noch besser? (© 2019 Getty Images)

Seit der Einführung des Dark Mode in Gmail, YouTube und nachfolgend auch den führenden Betriebssystemen Android und iOS ist ein regelrechter Hype um den Dunkelmodus ausgebrochen. Wer ihn hat, stellt ihn nicht ab – der Dark Mode ist schon jetzt irgendwie Kult. Mit Android 11 will Google den Dunkelmodus nun noch weiter verbessern.

Mit Android 10 war es endlich so weit. Der von den Usern lang ersehnte systemweite Dark Mode wurde endlich verfügbar gemacht. Seitdem schonen wir bei Benutzung fleißig unsere Augen im Dunkeln und sparen Akku. Die Vorteile des Nachtmodus haben die meisten User schon ab der ersten Sekunde erkannt.

Doch einige User adressierten ein Problem: Es gibt stand jetzt in Android 10 keine Option, die es zulässt, den Dark Mode ähnlich wie den Blaufilter zeitlich zu steuern. Ihr könnt also keinen Timer stellen, damit sich der Dark Mode ab einer gewissen Tages- oder Nachtzeit automatisch ein- und dann wieder abstellt.

Das wäre allerdings wünschenswert. Denn so praktisch der Dark Mode auch ist – tagsüber kann es bei direkter Lichteinstrahlung manchmal schwierig sein zu erkennen, was sich auf dem Display abspielt.

Android 11 Dark Mode: Bald auch zeitgesteuert?

Ein Problem, dass ein User über den Google Issue Tracker bereits an Google kommuniziert hat. Die Antwort des Tech-Konzerns ließ nicht lange auf sich warten. Man werde die Funktion mit einem zukünftigen Android-Release verfügbar machen. Wann genau das sein wird, ist noch unklar. Wenn es aber kein Android 10.1 geben wird, könnt ihr wohl davon ausgehen, dass der zeitgesteuerte Dark Mode erst mit Android 11 veröffentlicht wird.

Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es noch nicht, aber auch keinen Grund, warum Google auf eine Einführung der Funktion verzichten sollte. Zumal der zeitgesteuerte Dunkelmodus in einer Betaversion von Android 10 bereits testweise verfügbar war.

Wird die Funktion mit Android 11 dann auch in der fertigen Version eingeführt, könnte es euch dann möglich sein, den Dark Mode auf drei verschiedene Arten zu steuern: Entweder manuell, über einen von euch definierten Zeitplan oder einem bestimmten Akkustand, um die letzten Prozente eurer Energie zu schonen. Und wer weiß, was sich die Entwickler noch so einfallen lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
Pixel 4a – Release schon wieder verscho­ben: Was ist da los, Google?
Francis Lido
Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?
Der Release des Google Pixel 4a verzögert sich wohl erneut. Vielleicht erscheint das Smartphone sogar gar nicht mehr. Hier gibt's die neuesten Infos.