Das Galaxy Note 8 im Kratztest: Wie viel hält das Phablet aus?

Wie viel hält das Galaxy Note 8 aus? Profi-Schunder Zak von JerryRigEverything hat sich Samsungs Premium-Phablet in seinem neuesten Video vorgenommen und prüft, wie die Hardware auf Kratzer, Feuer und Verbiegen reagiert.

Wie immer ermittelt der YouTuber zunächst den Härtegrad des Display-Schutzes mit speziellen Werkzeugen. Das Ergebnis: eine Sechs auf der Mohs-Skala. Das heißt, mit seinem Gorilla Glass 5 ist das Galaxy Note 8 so gut vor Kratzern gefeit wie das iPhone 7 – und die meisten anderen Smartphones. Das Material umschließt die Vorder- und Rückseite, sodass ein Cutter hier wirkungslos ist.

Kratzfest und widerstandsfähig

Zwar sind auch die Linsen der Dual-Kamera mit Glas geschützt, die Einfassung lässt sich jedoch mit einem Cutter zerkratzen. Kleine Steine könnten eine ähnliche Wirkung entfalten, warnt Zak. Der Fingerabdrucksensor des Galaxy Note 8 hält der Klinge ebenfalls nicht stand, funktioniert aber auch in angeschlagenem Zustand noch einwandfrei. Ähnlich anfällig erweisen sich der Metallrahmen sowie der S-Pen aus Plastik. Immerhin lässt sich der Stylus wieder anstandslos herausziehen, wenn Ihr ihn falsch herum in das Gehäuse steckt.

Extreme Hitzeeinwirkung macht dem Display des Galaxy Note 8 kurzfristig nichts aus. Erst nach zehn Sekunden führt die Flamme eines Feuerzeugs zu dauerhaften Anzeigefehlern. Zum Schluss folgt noch der Biegetest: Zak zufolge gehörten Samsung-Smartphone immer zu den widerstandsfähigsten Geräten in dieser Kategorie, das Note 8 sei da keine Ausnahme. Der Bend-Test zeigt kaum Wirkung, die Hardware bleibtweitestgehend in Form und die Funktionen unbeeinträchtigt. Ob sich die Gesichtserkennung tatsächlich nicht mit einem Foto überlisten lässt, wurde in dem Video leider nicht getestet.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2017
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 hat eine große Aktualisierung mit Dezember-Sicherheitsupdate erhalten
Das Galaxy Note 8 hat das Sicherheitsupdate für Dezember bereits in mehreren Regionen erhalten. Bald dürfte es auch in Deutschland so weit sein.
Galaxy Note 8: Erste Nutzer erhal­ten Update auf Android Oreo
Christoph Lübben3
Für einige Nutzer des Galaxy Note 8 heißt es schon "Hallo, Android Oreo"
Das Galaxy Note 8 erhält vor dem Galaxy S8 das Update auf Android Oreo: Die ersten Nutzer vermelden, dass sie die Aktualisierung bekommen haben.
iPhone X und Galaxy Note 8: Darum ist Einbren­nen bei OLED kein Problem
Christoph Lübben2
Beim iPhone X dürfte sich der Homescreen erst ins Display einbrennen, wenn ihr es über 17 Stunden lang unverändert eingeschaltet lasst
Ein Nachteil von OLED-Displays ist das Einbrennen von statischen Bildern. Nutzer des Galaxy Note 8 und iPhone X müssen sich aber keine Sorgen machen.