Das ging fix: Erste Screenshots von iOS 8 geleakt

Peinlich !58
So soll aktuell iOS 8 aussehen, sofern die Bilder echt sind
So soll aktuell iOS 8 aussehen, sofern die Bilder echt sind(© 2014 weibo.com/tdzhijia)

Und schwupps haben auch schon die ersten mutmaßlichen Screenshots zu iOS 8 den Weg ins Internet gefunden. Sie wurden beim chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo hochgeladen, über die genaue Herkunft und deren Echtheit kann aber leider nur spekuliert werden. Die Aufnahmen zeigen in jedem Fall ein iOS 8, das sich im Vergleich optisch kaum von iOS 7.1 abhebt. 

Die Bilder, die es ins Netz geschafft haben, zeigen Screenshots eines iPhones mit diversen Apps. Darunter befindet sich Health, eine App zur persönlichen Fitness- und Gesundheitskontrolle. Auch Preview und TextEdit sind auf den Screens zu sehen – womöglich dienen diese Programme aber gar nicht zum selbigen Zweck wie unter Mac OS, sondern gewähren künftig nur noch Vorschau-Ansichten von Dateien in der iCloud.

Myteriöser „Tips“-Button

Die genaue Funktion des hilfsbereit klingenden „Tips“-Buttons liegt noch im Dunkeln. Zusätzliche Informationen oder gar Erklärungen zu den Bildinhalten waren auf Weibo keine zu finden, lediglich die optischen Einblicke wurden dort online gestellt. Allerdings meldet Mark Gurman von 9TO5Mac, mehrere Quellen würden die Echtheit der Bilder bestätigen. Angesichts des frühen Stadiums ist aber davon auszugehen, dass die Screenshots noch keine endgültige Fassung der Benutzeroberfläche zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.
iPhone und iPad: Weite­rer Bug erlaubt Umge­hung des Sperr­bild­schirms
Datenschutz, Code, XcodeGhost
Den Sperrbildschirm von iPhone und iPad umgehen: Forschern ist es nun erneut gelungen, durch einen Bug die Sicherheitsabfrage von iOS auszutricksen.