Das ging fix: Erste Screenshots von iOS 8 geleakt

Peinlich !58
So soll aktuell iOS 8 aussehen, sofern die Bilder echt sind
So soll aktuell iOS 8 aussehen, sofern die Bilder echt sind(© 2014 weibo.com/tdzhijia)

Und schwupps haben auch schon die ersten mutmaßlichen Screenshots zu iOS 8 den Weg ins Internet gefunden. Sie wurden beim chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo hochgeladen, über die genaue Herkunft und deren Echtheit kann aber leider nur spekuliert werden. Die Aufnahmen zeigen in jedem Fall ein iOS 8, das sich im Vergleich optisch kaum von iOS 7.1 abhebt. 

Die Bilder, die es ins Netz geschafft haben, zeigen Screenshots eines iPhones mit diversen Apps. Darunter befindet sich Health, eine App zur persönlichen Fitness- und Gesundheitskontrolle. Auch Preview und TextEdit sind auf den Screens zu sehen – womöglich dienen diese Programme aber gar nicht zum selbigen Zweck wie unter Mac OS, sondern gewähren künftig nur noch Vorschau-Ansichten von Dateien in der iCloud.

Myteriöser „Tips“-Button

Die genaue Funktion des hilfsbereit klingenden „Tips“-Buttons liegt noch im Dunkeln. Zusätzliche Informationen oder gar Erklärungen zu den Bildinhalten waren auf Weibo keine zu finden, lediglich die optischen Einblicke wurden dort online gestellt. Allerdings meldet Mark Gurman von 9TO5Mac, mehrere Quellen würden die Echtheit der Bilder bestätigen. Angesichts des frühen Stadiums ist aber davon auszugehen, dass die Screenshots noch keine endgültige Fassung der Benutzeroberfläche zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods: Neue Gene­ra­tion noch 2019 – mit Noise Cancel­ling?
Francis Lido
Bislang bietet noch keine Version der AirPods Noise Cancelling
Die nächsten AirPods erscheinen offenbar noch 2019. Sie sollen sich durch Noice Cancelling von der Konkurrenz abheben.
iOS 13: So könnte das Update das iPad zum Note­book-Ersatz machen
Lars Wertgen
Apple iPad Pro 2018
iOS 13 soll für das iPad ein gefragtes Feature mitbringen: Euer Tablet bedient ihr künftig wohl nicht mehr nur per Finger oder Apple Pencil.
iOS 13 mit AR-Head­set-Support? Diese Neue­run­gen soll Apple planen
Christoph Lübben
iPhone Xs Max und Co. erhalten iOS 13 wohl im Herbst 2019
iOS 13 macht offenbar vieles einfacher. Das Update soll aber auch Augmented Reality weiter ausbauen. Ein Hinweis auf die AR-Brille von Apple?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.