Das iPhone 6 kostet Euch einen Euro Strom im Jahr

Unfassbar !10
iPhone 6 Taschenlampe
iPhone 6 Taschenlampe(© 2014 CURVED)

Wer hätte das gedacht? Nicht nur von Samsung wird das iPhone gern als Akkufresser verschrien, auch Apple-Jünger werden zugegeben müssen, dass sie ihr Smartphone eigentlich täglich aufladen müssen. Experten haben nun aber errechnet, dass beispielsweise das iPhone 6 Euch nur einen Euro Strom im Jahr kostet.

Wenn Euch jemand fragt, wie viel Stromkosten Eurer iPhone 6 wohl im Jahr verursacht, dürfte Eure Antwort wahrscheinlich irgendwo zwischen 30 und 100 Euro liegen – oder? Wie die Experten des Unternehmens OPower nun aber errechneten, kostet der Betrieb eines iPhone 6 bei durchschnittlichen US-Strompreisen schlappe 0,47 US-Dollar. Laut Apfelpage würde dies bei einem durchschnittlichen deutschen Strompreis von 27,75 Cent pro Kilowattstunde 1,05 Euro pro Jahr für das iPhone 6 bedeuten.

iPhone 6 verbraucht kaum mehr Strom als iPhone 5

Das iPhone 6 Plus würde aufgrund des größeren Displays und des deutlich größeren Akkus hierzulande Stromkosten von 1,16 Euro pro Jahr verursachen. Laut OPower verbrauche die neue iPhone-Generation trotz größerem Akku und Displays aber nicht wesentlich mehr als das iPhone 5. Eine nette Randnotiz: Laut den US-Stromexperten würden die zehn Millionen iPhone 6 und iPhone 6 Plus, die am Release-Wochenende verkauft wurden, in einem Jahr weniger Strom verbrauchen als der gesamte US-Bundesstaat Nebraska.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten2
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Phis­hing per iMes­sage und SMS: Betrü­ger haben es auf Apple IDs abge­se­hen
Guido Karsten
Nachrichten von unbekannten Kontakten mit Links darin sollten Euch immer nachdenklich stimmen
Messenger-Dienste wie iMessage werden immer wieder von Betrügern zweckentfremdet. In einem neuen Fall haben es Hochstapler auf Apple IDs abgesehen.