Das ist der Lieblings-Streaming-Dienst in Deutschland

Amazon Prime ist in Deutschland sehr beliebt
Amazon Prime ist in Deutschland sehr beliebt(© 2017 CURVED)

Einen schönen Serienabend mit Netflix genießen – oder doch lieber mit Amazon Prime Video? Eine aktuelle Erhebung beschäftigt sich mit dem Streaming-Verhalten der Deutschen. Das Ergebnis zum Gewinner dürfte Viele überraschen.

Denn hierzulande hat Amazon Prime mehr Video-Streaming-Nutzer vorzuweisen als Netflix, wie ein Artikel von Business Insider behauptet. Damit gehört Deutschland zu dem erlesenen Kreis von drei Ländern weltweit, in denen sich Amazon vor Netflix schieben kann; die anderen beiden sind Indien und Japan. Der Erfolg der Video-Sparte soll sich außerdem direkt auf die Verkäufe auswirken, die Abonnenten über den Online-Versandhandel tätigen.

Wer viel guckt, kauft viel

Die Länder, in denen Nutzer viele Produkte über Amazon bestellen, seien Japan, Deutschland und Großbritannien. Demnach befinden sich zwei Länder unter den Top drei, in denen auch viele Videos über den hauseigenen Service angesehen werden. Amazon sieht einen Zusammenhang zwischen den beiden Bereichen: Nutzer, die oft Video-Streaming nutzen, verbrächten auch insgesamt mehr Zeit auf der Plattform.

Die Konzentration auf den Video-Streaming-Bereich ist allerdings für Amazon nicht günstig zu haben: Zwischen Sommer 2016 und Sommer 2017 hat das Unternehmen seine Ausgaben für Video-Inhalte verdoppelt. 2017 soll Amazon insgesamt 4,5 Milliarden Dollar für Prime Video ausgegeben haben – und 2018 werden die Ausgaben voraussichtlich noch weiter steigen. Die hiesigen Prime-Nutzer dürfte dieser Umstand freuen, da es so auch mehr originale Inhalte geben wird. Gerade erst hat das Unternehmen mit "Beat" eine neue deutsche Serie angekündigt.

Weitere Artikel zum Thema
"House of Cards": So stellt Netflix Frank Under­wood in Staf­fel 6 kalt
Lars Wertgen1
Kevin Spacey hat in "House of Cards" keine Zukunft
Wie streicht Netflix Kevin Spacey aus der Serie "House of Cards"? Ein kurzer Trailer verrät das Ende von Frank Underwood.
Netflix: Diese Serien und Filme erwar­ten euch im Septem­ber 2018
Christoph Lübben2
Naja !8In der Miniserie "Maniac" spielen Jonah Hill und Emma Stone mit
Netflix hat für euch einige Highlights im September parat. Der Video-Streaming-Dienst liefert euch mehrere spannende Filme und Serien.
Netflix: Abos über iTunes könn­ten bald nicht mehr möglich sein
Francis Lido
Netflix auf dem iPad Pro
Netflix will iTunes umgehen: Neukunden sollen Abos künftig direkt bei dem Streaming-Dienst abschließen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.