Das OnePlus 6T gibt es ab sofort auch in Violett

Das One Plus 6T in "Thunder Purple"
Das One Plus 6T in "Thunder Purple"(© 2018 OnePlus)

Wenn es nach OnePlus geht, ist die Trendfarbe dieses Winters Violett. Womöglich deshalb gibt es das OnePlus 6T ab sofort in eben dieser Farbe. Die neue Ausführung nennt sich "Thunder Purple" und ist bereits im Onlineshop des Herstellers erhältlich.

Damit stehen euch dort aktuell drei Farbvarianten zur Auswahl: Außer in "Thunder Purple" könnt ihr das OnePlus 6T auch in "Mirror Black" und in "Midnight Black" kaufen. Allerdings gibt es nicht jede Konfiguration auch in jeder Farbe. Das violette OnePlus 6T ist offenbar ausschließlich mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher erhältlich.

High-End-Modell bislang nur in Schwarz

Die High-End-Konfiguration mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher bietet OnePlus hierzulande nur in "Midnight Black" an. Das Einstiegsmodell mit 6 GB RAM und 128 GB ROM ist wiederum nur in "Mirror Black" erhältlich. Einzig die Kombination aus 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher gibt es für alle Farbvarianten des OnePlus 6T.

Falls euch die Optik noch nicht hundertprozentig überzeugt hat, schaffen es möglicherweise die Argumente von OnePlus: Laut Pressemitteilung "steht der Farbton zwischen Blau und Ultraviolett für das Geheimnisvolle und drückt Selbstvertrauen und Individualität aus".

Fragt sich nur noch, wieso sich der Hersteller für die Bezeichnung "Thunder Purple" entschieden hat. Auch darauf liefert die Pressemitteilung eine passende Antwort: Das OnePlus 6T Thunder Purple kombiniere "das luxuriöse Purpur mit der Farbe eines Blitzes in der Abenddämmerung".

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6T und Co.: Update verbes­sert Screens­hot-Funk­tion und Gaming-Modus
Francis Lido
Beta-Tester können ein neues Update für OnePlus 6T und Co. herunterladen
Für OnePlus 6T und Co. gibt es ein neues Beta-Update: Dieses bringt diverse Optimierungen für OxygenOS mit.
Das sind die schnells­ten Android-Smart­pho­nes 2018
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 ist laut AnTuTu-Benchmark das aktuell zweitschnellste Android-Smartphone
AnTuTu hat die schnellsten Android-Smartphones 2018 bekannt gegeben. Samsung hat es allerdings nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.
Jahres­rück­blick: Das sind die besten Smart­pho­nes 2019
Jan Johannsen
2018 sorgten etliche Smartphones für zufriedenen Gesichter.
2018 geht zu Ende und im Rückblick können wir sagen: Das Jahr brachte viele gute Smartphones. Welche es sind und was sie jeweils auszeichnet:

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.