Das sind die beliebtesten Emojis zum Flirten auf Tinder

Zum heutigen Welt-Emoji-Tag präsentiert die Dating-App Tinder die beliebtesten Emojis, die Nutzer hier und weltweit auf ihren Profilen verwenden.
Zum heutigen Welt-Emoji-Tag präsentiert die Dating-App Tinder die beliebtesten Emojis, die Nutzer hier und weltweit auf ihren Profilen verwenden.(© 2016 Unicode)

Zum heutigen Welt-Emoji-Tag präsentiert die populäre Dating-App Tinder die beliebtesten Emojis, die Nutzer in Deutschland und weltweit auf ihren Profilen verwenden. Was sagt das wohl über die Nationen und ihre Verführungskünste aus? Ein kleiner Beitrag voller Vorurteile – oder gar Missverständnisse? Lest unsere Interpretationen bitte nicht zu bierernst. ;)

Online-Dating ist heute die dritthäufigste Art, wie Paare sich kennenlernen. Und es gibt auch keinen Grund, romantische Geschichten zu erfinden, denn offenbar lassen sich Paare, die online zueinander gefunden haben, seltener scheiden – wahrscheinlich weil die Werte und Interessen hier im Vorfeld über den Bildschirm noch genauer abgeklopft werden. Und dass es dafür nicht immer ellenlange Texte braucht, ist, seit es Emojis gibt, auch klar.

Ganz ohne Worte geht es beim Online-Flirten zwar nicht, aber seit Emojis und Gifs die Dating-Apps erobern, werden die kleinen Piktogramme immer beliebter – sind sie doch eine willkommene bis spaßige Abwechslung zu langweiligen Dialogen. Vor allem bei den Profilangaben zu den eigenen Interessen und Vorlieben haben Emoticons einen hohen Stellenwert. Während die Mädels noch ein paar Sätze tippen und das Gesagte mit den lustigen Icons unterstreichen oder optisch hervorheben, verzichten viele Männer zumindest im Profil ganz aufs Texten und erzählen ihre Lebensgeschichte in Bildern: Gottseidank gibt es inzwischen für fast jede Situation und Gefühlslage das richtige Emoji – so finden Männer und Frauen am Ende doch noch für ein Happy End zusammen. ;)

Das sind die Top 5 Emojis auf Tinder in Deutschland

Sag es mit Blumen: Von wegen, wenn es ums Flirten geht, sind die Deutschen sehr unromantisch. Ratet mal, welche die Top fünf Emojis sind, mit denen Nutzer ihre Tinder-Profile pimpen?

  1. 🍻 Die Bierkrüge: Immerhin geht es hier ums Zuprosten und wer trinkt schon gerne allein?
  2. 🍕 Liebe geht durch den Magen und was passt besser zum Bier als Pizza – und gute Gesellschaft natürlich. Zum Beispiel beim Tinder-Date, hach.
  3. 📚 Der Bücherstapel kommt dann doch etwas sehr überraschend: Aber Geist ist einfach geil, oder? Wer weiß, vielleicht machen jetzt alle auf "sapiosexuell" und wollen Eindruck schinden als Leseratte.
  4. 🏊 Na endlich: Auf dem fünften Platz ist mit dem Schwimmer dann auch endlich Fitness vertreten – passend zum Fitness-Hype der jungen Generation und diesem fantastischen Jahrhundertsommer im sonst so verregneten Deutschland.
  5. 🙈 Was für eine Lachnummer oder peinliche Anmache: Wenn der Vorschlag für das erste Date im Freibad dann doch in die Hose ging, sagt das Äffchen, das sich die Augen zuhält, offenbar mehr als 1000 Worte. Na immerhin können wir Deutschen über uns selbst lachen – auch wenn wir nicht als die größten Charmeure gelten.

Die beliebtesten Flirt-Emojis auf Tinder anderer Nationen

Aber wie sieht es in anderen Nationen aus, wenn es ums Online-Flirten auf Esperanto, äh Emoji geht? Los geht's, hier kommen die beliebtesten Emojis zum Tindern in auf der ganzen Welt:

  • USA: ☺️ Die Amis beherrschen bekanntermaßen den Smalltalk wie keine andere Nation: In den Vereinigten Staaten von Amerika wird vor allem fleißig gelächelt.
  • Brasilien: 🙌 Hallelujah heißt es an der Copacabana und Co: Auch wenn in Brasilien nicht immer alles glänzt, finden die Lebemänner und Frauen immer einen Grund, preisend die Hände zu heben und zu feiern.
  • UK: 😜 Die Briten haben wirklich einen vortrefflichen, wenn auch sehr schrägen Humor, da kann ein kleiner Hinweis für absurde Jokes wirklich nicht schaden.
  • Frankreich: 🚴 Jaja, die ehrgeizigen Franzosen, immer auf der Jagd nach Trophäen – sei es bei der WM, auf der Tour de France oder in der Liebe...
  • Spanien: 🎶 laut, lachend und lebensfroh, die Notenschlüssel passen in der Tat perfekt zu den heißblütigen Südländern.
  • Indien: 🚗 Es mag verblüffen, dass die Inder mit einem kleinen Auto Eindruck schinden wollen, aber tatsächlich wohnen viele junge Menschen dort noch bei ihren Eltern. Da kann eine kleine Spritztour mit einem Kleinwagen schon romantisch sein.
  • Australien: 🌊 Australien ist das Land der schönen und gut gelaunten Surfer-Boys und -Girls, da sollte die perfekte Welle(nlänge) natürlich nicht fehlen.

Welches Emoji Tinder bisher fehlt

Und was tut sich bei Tinder selbst an der Emoji-Front? Die Köpfe hinter der beliebten Dating-App haben Anfang diesen Jahres eine change.org Petition für das erste interkulturelle Emoji-Paar ins Leben gerufen. Hintergrund sind laut Tinder aktuelle Studien, die zeigen, dass Online-Dating es Menschen erleichtert, Partner mit unterschiedlicher Herkunft und aus unterschiedlichen Kulturkreisen kennenzulernen. Tinder startete die #RepresentLove-Kampagne im Februar, um das erste interkulturelle Emoji-Paar einzuführen. Das Projekt beinhaltete einen offiziellen Vorschlag für Unicode. Mehr als 44.000 Menschen haben die Petition bisher unterzeichnet, und Unicode wird im Juli darüber abstimmen, welche neuen Emojis gestaltet werden machen. Noch könnt ihr mitmachen. Hier auch ein kleiner Vorgeschmack:

Weitere Artikel zum Thema
Tinder testet neues Feature: So will euch die App künf­tig besser verkup­peln
Christoph Lübben
"Picks" könnt ihr leider nur mit Tinder Gold matchen
Tinder testet das "Picks"-Feature: Einigen Nutzern werden nun besonders passende potenzielle Partner angezeigt – aber kostenlos ist das Ganze nicht.
"Crown": Tinder erhält Konkur­renz aus dem eige­nen Haus
Francis Lido
"Crown" macht einiges anders als Tinder (Bild)
Tinder ist für die meisten die erste Wahl unter den Dating-Apps. "Crown" soll mit dem "Bachelor"-Prinzip zu einer ernsthaften Alternative werden.
Tinder Loops: Die Dating-App rollt die Kurz­vi­deo-Funk­tion nun auch hier aus
Guido Karsten1
UPDATEVielleicht dürfen Tinder-Nutzer schon bald kurze Videos von sich hochladen
Tinder testet Kurzvideos und ein erhöhtes Limit von Foto-Uploads. Bisher dürfen aber nur Nutzer aus zwei Ländern die neuen Features ausprobieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.