Das wurde auch Zeit: Die erste Smartwatch im Uhren-Look

Her damit321
Eine Smartwatch, der man ihre moderne Technik nicht ansieht.
Eine Smartwatch, der man ihre moderne Technik nicht ansieht.(© 2014 Behance/Gábor Balogh)

Die bisher verfügbaren Smartwatch-Modelle und die bisher bekannt gewordenen Design-Konzepte sehen alle nach moderner Technik aus. Es scheint, als sei noch niemand auf die naheliegende Idee gekommen eine intelligente Armbanduhr zu entwickeln, deren Design sich an den klassischen Chronografen orientiert – bis jetzt!

Der ungarische Designer Gábor Balogh dachte bei allen Smartwatch-Konzepten, die er bisher zu Gesicht bekam: "Die würde ich nicht tragen." So machte er sich daran, eine intelligente Armbanduhr zu entwerfen, die die alte Kunst der Uhrmacher würdigt.

Als Grundlage diente ihm eine Uhr von Triwa. Das Ziffernblatt ersetzte er durch einen großen, runden Bildschirm, dessen Oberfläche einem klassischen Chronografen würdig ist. Trotzdem bietet die Konzept-Uhr alle Funktionen, die man von einer Smartwatch erwartet.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Spotify ist nun über Siri bedien­bar
Francis Lido
Seit 2018 gibt es Spotify auch für die Apple Watch
Dank Siri-Support wird Spotify auf der Apple Watch komfortabler. Die Sprachassistentin erfüllt nun eure Musikwünsche.
Xiaomi Mi Band 5 ist es nicht: Neuer Fitness­tra­cker offi­zi­ell
Claudia Krüger
UPDATESmart19Xiaomi Mi Band 5: Früher als erwartet?
Xiaomi hat kurzfristig ein Livestream-Event für den 3. April angekündigt: Stellt Xiaomi uns vielleicht schon sein Mi Band 5 vor?
PlaySta­tion 5 vs. Xbox Series X: Sony-Konsole lässt Micro­soft kalt
Guido Karsten
Stärker als Sonys PlayStation 5? Die neue Xbox Series X
Die Xbox Series X startet wohl erfolgreicher als ihr Vorgänger. Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer kommentierte nun die Leistungsdaten der PS5.