Deezer für Android bietet ab sofort Musikerkennung

Deezer erkennt nun unter Android Musik mit dem SongCatcher
Deezer erkennt nun unter Android Musik mit dem SongCatcher(© 2018 Deezer)

Deezer hört euch zu: Ab sofort steht euch in der Android-App des Musik-Streaming-Dienstes ein neues Feature zur Verfügung. Der sogenannte SongCatcher erkennt Songs, die in eurer Umgebung gespielt werden. Ihr könnt also nun auf Shazam und Co. verzichten. Wenn ihr die Musik-Plattform auf einem iPad oder iPhone verwendet, müsst ihr euch aber noch etwas gedulden, ehe ihr die Neuerung erhaltet.

Ihr müsst Deezer nun nicht mehr verlassen, wenn euch ein Song gefällt, der in eurer Umgebung gespielt wird. Mit dem SongCatcher wird das Lied laut Pressemitteilung innerhalb von wenigen Sekunden erkannt. Danach könnt ihr den Titel direkt über die App abspielen oder einer Playlist hinzufügen. Das Feature kann anscheinend über 53 Millionen verschiedene Songs erkennen.

Über Suche und Shortcut

Ihr findet den SongCatcher über die Suchfunktion der Android-App. Alternativ könnt ihr auch eine "Audio Search"-Verknüpfung verwenden, um schnell auf das Feature zuzugreifen. Dafür müsst ihr mit dem Finger länger auf das Icon der Anwendung drücken. Anschließend erscheint ein Auswahlmenü und ihr könnt die Musikerkennung anwählen. Bedenkt allerdings, dass auf eurem Smartphone hierfür mindestens Android 7.1 installiert sein muss. Mit dieser Version des Betriebssystems hat Google die Shortcuts nämlich erst eingeführt.

Der SongCatcher steht euch auch dann zur Verfügung, wenn ihr kein Abonnement bei Deezer besitzt und nur die Gratis-Version verwendet. Erkannte Songs können ohne Abo allerdings nur über die Zufallswiedergabe gestartet werden. Schon im Dezember 2017 hat der Musik-Streaming-Dienst das Feature angekündigt. Die Musikerkennung soll auch noch für iOS-Nutzer erscheinen. Einen Termin gibt es dafür aber noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps Tipps: Sechs versteckte Funk­tio­nen, die ihr kennen soll­tet
Joerg Geiger
Sechs Tipps, die den Umgang mit Google Maps erleichtern.
Ihr glaubt ihr kennt euch aus mit Google Maps? Dann schaut euch mal diese Tipps an – die App hält einige versteckte Funktionen bereit.
Trotz MWC-Ausfall: Dieser Herstel­ler fährt trotz­dem nach Barce­lona
Francis Lido
Der MWC findet 2020 leider nicht statt
Ihr habt es sicherlich mitbekommen: Der MWC 2020 fällt aus. Dennoch stellt ein Hersteller in Barcelona neue Geräte vor.
Huawei P40: Bekom­men wir doch kein neues Foto­wun­der?
Claudia Krüger
Setzt Huawei beim P40 andere Prioritäten?
Die Huawei P40-Serie kommt vermutlich nur mit einer 52 MP-Kamera. Fährt Huawei einen Sparkurs – oder ist weniger doch sogar mehr?