Deezer für Android bietet ab sofort Musikerkennung

Deezer erkennt nun unter Android Musik mit dem SongCatcher
Deezer erkennt nun unter Android Musik mit dem SongCatcher(© 2018 Deezer)

Deezer hört euch zu: Ab sofort steht euch in der Android-App des Musik-Streaming-Dienstes ein neues Feature zur Verfügung. Der sogenannte SongCatcher erkennt Songs, die in eurer Umgebung gespielt werden. Ihr könnt also nun auf Shazam und Co. verzichten. Wenn ihr die Musik-Plattform auf einem iPad oder iPhone verwendet, müsst ihr euch aber noch etwas gedulden, ehe ihr die Neuerung erhaltet.

Ihr müsst Deezer nun nicht mehr verlassen, wenn euch ein Song gefällt, der in eurer Umgebung gespielt wird. Mit dem SongCatcher wird das Lied laut Pressemitteilung innerhalb von wenigen Sekunden erkannt. Danach könnt ihr den Titel direkt über die App abspielen oder einer Playlist hinzufügen. Das Feature kann anscheinend über 53 Millionen verschiedene Songs erkennen.

Über Suche und Shortcut

Ihr findet den SongCatcher über die Suchfunktion der Android-App. Alternativ könnt ihr auch eine "Audio Search"-Verknüpfung verwenden, um schnell auf das Feature zuzugreifen. Dafür müsst ihr mit dem Finger länger auf das Icon der Anwendung drücken. Anschließend erscheint ein Auswahlmenü und ihr könnt die Musikerkennung anwählen. Bedenkt allerdings, dass auf eurem Smartphone hierfür mindestens Android 7.1 installiert sein muss. Mit dieser Version des Betriebssystems hat Google die Shortcuts nämlich erst eingeführt.

Der SongCatcher steht euch auch dann zur Verfügung, wenn ihr kein Abonnement bei Deezer besitzt und nur die Gratis-Version verwendet. Erkannte Songs können ohne Abo allerdings nur über die Zufallswiedergabe gestartet werden. Schon im Dezember 2017 hat der Musik-Streaming-Dienst das Feature angekündigt. Die Musikerkennung soll auch noch für iOS-Nutzer erscheinen. Einen Termin gibt es dafür aber noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro hat wohl tatsäch­lich Finger­ab­druck­sen­sor im Display
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 10 Pro (Bild) hat noch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das Huawei Mate 20 Pro wird sich wohl nicht nur optisch vom Vorgänger unterscheiden. Auf der Rückseite befindet sich wohl kein Fingerabdrucksensor.
So sollen das Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Vergleich ausse­hen
Christoph Lübben
Im Oktober erscheint der Nachfolger des Google Pixel 2 XL (Bild)
In Kürze erfolgt die Präsentation von Google Pixel 3 und Pixel 3 XL. Ein Bild zeigt die beiden Smartphones wohl nebeneinander.
YouTube Music für Android: Nun könnt ihr die Audio­qua­li­tät einstel­len
Christoph Lübben
YouTube Music bietet euch nun offenbar mehr Qualität
Songs klingen künftig mit YouTube Music für Android besser: Ihr könnt die Qualität nun in mehreren Stufen einstellen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.