Der Google Play Store könnte bald euren Smartphone-Speicher freiräumen

Der Google Play Store soll euch noch besser beim Speicher-Management helfen
Der Google Play Store soll euch noch besser beim Speicher-Management helfen(© 2014 CURVED)

Ihr wollt auf eurem Android-Smartphone eine neue App installieren, doch der Speicher ist leider zu voll: In Situationen wie dieser soll euch in Zukunft der Google Play Store noch direkter unterstützen können. Google soll derzeit ein entsprechendes Feature testen.

Der Google Play Store bietet seit 2016 einen Uninstaller, der euch benachrichtigt, wenn auf dem Smartphone nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist, wie 9to5Google berichtet. Allerdings greift dieses Feature nur, wenn ihr eine besonders große App installieren wollt. Doch das soll sich nun offenbar ändern: Die neueste Version des Uninstallers warnt euch noch proaktiver, wenn der Speicherplatz schwindet. Auf diese Weise erhaltet ihr die Nachricht, bevor es zu spät ist.

Update rollt aus

Über ein Pop-up-Fenster könnt ihr dann direkt veranlassen, dass beispielsweise ungenutzte Apps von eurem Smartphone gelöscht werden. Das Feature soll mit einem Update Einzug in die App des Google Play Store halten, dass derzeit serverseitig ausgerollt wird. Es ist 9to5Google zufolge auch prominenter platziert als zuvor, nämlich im "Updates"-Tab der Seite "Meine Apps & Spiele".

Wie ernst Google das Anliegen vieler Nutzer nimmt, auf dem Smartphone für freien Speicherplatz zu sorgen, zeigt unter anderem das "Free up space"-Feature von Google Fotos; und auch der gerade erfolgte Start von "Files Go", einem Dateimanager, der euch vor allem das Auffinden von Dateien erleichtern kann. Ebenfalls praktisch zum Sparen von Speicherplatz: die im Oktober 2017 im Google Play Store eingeführten Instant Apps.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube: Neues Feature macht aus Live­stre­ams TV-Sender
Christoph Lübben
YouTube ermöglicht Streamern künftig, aufgezeichnete Inhalte einzubinden
YouTube erlaubt Streamern künftig, vorproduzierte Inhalte zu zeigen – so, wie es auch im TV möglich ist.
So werden Unter­hal­tun­gen mit Google Home künf­tig natür­li­cher
Michael Keller
Das Sprechen mit Google Home soll einer echten Unterhaltung ähnlicher werden
Google rollt ein Update für seinen smarten Lautsprecher aus: Dank "Continued Conversations" sollen Konversationen natürlicher wirken.
Wie in iOS 12: Google bringt seine Lineal-App auf weitere Geräte
Lars Wertgen
Google Measure misst die Länge und Höhe von Objekten
Google setzt weiter auf Augmented Reality: Das Unternehmen stellt seine Lineal-App nun via ARCore zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.