"Destiny 2: Forsaken": Das sind die neuen Super-Fähigkeiten

In "Destiny 2: Forsaken" erwartet euch auch neue Ausrüstung für euren Hüter
In "Destiny 2: Forsaken" erwartet euch auch neue Ausrüstung für euren Hüter(© 2018 Activision)

Mit der Erweiterung "Destiny 2: Forsaken" finden nicht nur viele neue Ausrüstungs-Gegenstände, darunter ein Bogen, ihren Weg in den RPG-Shooter. Insgesamt wird es gleich neun weitere Super-Fähigkeiten für Hüter geben. Nun ist bekannt, welche das sind.

Titanen erhalten etwa für die Leere-Subklasse den Skilltree "Code of The Commander", dessen ultimative Fähigkeit euch den altbekannten Schild verpasst. Dieser "Banner Shield" kann laut Polygon jedoch eine Lichtbarriere erzeugen, die euch vor Schaden bewahrt. Eure Verbündeten können durch diese aber hindurchfeuern. Mit dem Fähigkeitenbaum "Code of the Devastor" steht euch der "Siege Hammer" zur Verfügung. Ihr könnt einen flammenden Hammer direkt gegen eure Feinde einsetzen, er erzeugt zudem einen Flammen-Tornado. Unter "Code of the Missile" wartet der "Thundercrash" auf euch. Euer Titan katapultiert sich in den Himmel – dort wo er aufschlägt, erzeugt er einen Bereichsschaden.

Fähigkeiten nicht sofort verfügbar

Spielt ihr einen Jäger, bekommt ihr mit dem Skilltree "Way of the Wraith" die Super-Fähigkeit "Spectral Blades", die euch spektrale Messer verleiht und euch unsichtbar macht. So ausgestattet könnt ihr den Gegnern dann in den Rücken fallen. Mit "Way of a Thousand Cuts" kommt "Blade Barrage" – ihr werft explodierende Messer auf die Feinde. "Way of the Current" bringt "Whirling Guard" mit: Euer Arkusstab bekommt die Möglichkeit, Projektile auf Widersacher zurückzuschleudern. Habt ihr das geschafft, macht der Stab kurzzeitig den dreifachen Schaden.

Für die Warlock-Klasse gibt es "Attunement of Fission" mit der Super-Fähigkeit "Nova Warp". Mit dieser könnt ihr euch über kurze Distanzen teleportieren, ehe ihr eine große Explosion um euch herum erzeugt. "Destiny 2: Forsaken" bietet zudem "Attunement of Control" mit "Chaos Reach": Ihr feuert einen Strahl aus Energie auf eure Gegner. Zuletzt kommt noch der Fähigkeitenbaum "Attunement of Grace", der besonders für Gruppenspiele interessant sein dürfte. Mit der ultimativen Fähigkeit "Well of Radiance" steckt ihr euer Schwert in den Boden und erzeugt ein Feld, das Verbündete heilt und für kurze Zeit stärkt.

Ihr habt wohl nicht sofort Zugriff auf eure neuen Fähigkeiten. Offenbar müsst ihr diese erst für jede Subklasse freischalten. Vermutlich wird es Quests geben, mit denen ihr das machen könnt. Zudem sind vielleicht nicht alle Fähigkeiten gleich zu Release der Erweiterung im Spiel vorhanden. Entwickler Bungie zufolge dauert es nach Veröffentlichung unter Umständen einige Wochen, bis dies der Fall ist. Am 4. September 2018 erscheint "Destiny 2: Forsaken" für PlayStation 4, PC und Xbox One. Crossplay wird es vorerst wohl nicht geben.

Weitere Artikel zum Thema
Bungie kündigt "Destiny 2" offi­zi­ell mit Trai­ler an
Alexander Kraft
Destiny 2 erscheint im September 2017.
Das Rätselraten hat ein Ende. "Destiny 2" hat einen Starttermin und einen ersten Trailer erhalten. Eine Beta kündigen die Entwickler ebenfalls an.
Xbox Scar­lett soll vor PlaySta­tion 5 erschei­nen
Francis Lido1
Die Xbox One X ist die aktuelle Microsoft-Konsole
Die Xbox One X soll spätestens 2020 einen Nachfolger erhalten: Offenbar ist Microsoft ein Vorsprung vor Sony wichtig.
PS4 und PS4 Pro erschei­nen im "Spider-Man"-Design
Francis Lido
Am 7. September 2018 erscheint die PS4 in einer "Spider-Man"-Edition
Sony veröffentlicht "Spider-Man" im Bundle mit der PS4 und der PS4 Pro. Die Konsolen kommen im "Spider-Man"-Look.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.