Details zur Galaxy S20 Fan Edition: Langsam setzt sich das Puzzle zusammen

Das Galaxy S20 Fan Edition ist als Nachfolger des Galaxy S10 Lite (Bild) im Gespräch
Das Galaxy S20 Fan Edition ist als Nachfolger des Galaxy S10 Lite (Bild) im Gespräch(© 2020 Samsung)

Zum Ende des Jahres stellt Samsung wohl eine Galaxy S20 Fan Edition vor. Die Informationen zu dem Handy waren bis zuletzt relativ spärlich. Stück für Stück gibt es aber neue Details. Neu: Akkukapazität und bunte Farben.

Samsung spendiert der Galaxy S20 Fan Edition eine 4500-mAh-Batterie, berichtet der GalaxyClub. Das niederländische Portal beruft sich auf eine "zuverlässige Quelle". Die Info bezieht sich auf die 5G-Variante mit der Modellnummer SM-G781. Es sei aber sehr wahrscheinlich, dass auch die Geräte mit 4G (SM-G780) einen solchen Akku bekommen.

Galaxy S20 Fan Edition: Auf einem Level mit dem S20+?

Bei der genannten Kapazität liegt die Vermutung nahe, dass der südkoreanische Hersteller bei der vermeintlichen Lite-Variante auf den Energiespeicher setzt, der bereits im Galaxy S20+ zum Einsatz kommt. Was für eine vermeintlich abgespeckte Version des Flaggschiffs beachtlich wäre. Zum Vergleich: Das Galaxy S20 als Basismodell hat einen Akku mit 4.000 mAh.

Wie gut die Akkulaufzeit der Galaxy S20 Fan Edition letztendlich ist, hängt dann aber auch von der Displaygröße ab. Dazu gibt es bislang noch keine Infos. Mutmaßlich setzt Samsung auf eine Bildschirmdiagonale von 6,7 Zoll. Die Spezifikation wäre dann ebenfalls identisch mit der des Galaxy S20+ – und im Übrigen auch mit dem Galaxy S10 Lite. Ein weiteres Gerücht, dass sich vielversprechend anhört: Ihr könnt euch anscheinend auf eine Bildwiederholrate von 120 Hz freuen. Das wäre ein Feature, auf das ihr etwa beim Galaxy Note 20 wohl verzichten müsst.

Viele, viele bunte Farben

Was die Farben angeht, hat sich Samsung angeblich für ein buntes Potpourri entschieden. Euch erwarten anscheinend eine rote, weiße, grüne und orange Version. Das Galaxy S20 gibt es bisher unter anderem in Pink, Rot und verschiedenen Blautönen.

Während die Galaxy S20 Fan Edition in puncto Akku und vielleicht auch bei der Displaygröße mit dem Galaxy S20+ auf einem Level zu sein scheint, müsst ihr wohl bei der Kamera ein paar Abstriche machen. Was den Chipsatz angeht,  könnte die (vermeintliche) Lite-Variante sogar allen Premium-Handys voraus sein. Im Gespräch ist auch für den europäischen Markt ein Snapdragon 865, während in der Galaxy-S-Serie hierzulande der schwächere Exynos 990 steckt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S21 (Ultra) vorab enthüllt: Kame­ras wie aus dem Baumarkt
Francis Lido
Nicht meins29Beim Galaxy S21 wählt Samsung offenbar ein anderes Kamera-Design als beim Vorgänger (Bild)
Ein zuverlässiger Leaker hat Bilder zum Galaxy S21 und S21 Ultra veröffentlicht. Die Kameras wirken ... gewöhnungsbedürftig.
Galaxy S20 FE macht iPhone 12 Pro in Leis­tungs­test platt
CURVED Redaktion
Gefällt mir6Das Galaxy S20 FE ist ersten Tests zufolge schneller als das iPhone 12
Erste Benchmark-Tests zum iPhone 12 wurden veröffentlicht und es scheint so, dass Apples neue Flaggschiffe-Reihe gegenüber Samsung schwächelt.
iPhone 12: So machen sich Xiaomi und Samsung über Apple lustig
CURVED Redaktion
Nicht meins7Das iPhone 12 kommt in vielen neuen Farben in den Handel. Aber dafür ohne Netzteil und Kopfhörer
Apple entfernt seine Ladegeräte und die Kopfhörer aus seinen Produkten. Und wer hätte es nicht gedacht? Nun macht sich die Konkurrenz darüber lustig.