Bestellhotline: 0800-0210021

Deutsche Amazon-Serie "Beat" startet: Ab ins Berliner Nachtleben

Die Hauptdarsteller der Serie Beat
Amazon Beat (© 2018 Amazon/Wolf Lux )
profile-picture

09.11.18 von

Francis Lido

Amazon strahlt ab sofort eine neue deutsche Serie aus: "Beat" spielt in der Berliner Techno-Szene und erzählt die Geschichte eines fiktiven Club-Promoters, dessen Spitzname der Serie ihren Titel verliehen hat: Robert "Beat" Schlag (Jannis Niewöhner).

Robert Schlag kennt sich aus in der Szene, steckt voll mittendrin: süchtig nach Drogen und Sex, bekannt wie ein bunter Hund. Auch die Machenschaften der organisierten Kriminalität bekommt er mit – den Handel mit Drogen, Waffen, Menschen und Organen. Beat soll einem Geheimdienst helfen, den Drahtziehern hinter dem Organhandel auf die Schliche zu kommen.

Sex, Drogen und Thriller-Elemente

In "Beat" geht es also nicht nur um das Berliner Nachtleben, Drogen und Sex – auch wenn die Serie all das zu Genüge thematisiert. Dass die Amazon-Produktion Thriller-Elemente enthält, wird spätestens klar, als in Robert Schlags Club eines Nachts zwei tote Party-Girls aufgefunden werden.

Das ruft den Geheimdienst auf den Plan, der Beat als V-Mann engagieren will. Als solcher soll er seinen Geschäftspartner überwachen, der offenbar mit einem Kartell unter der Decke steckt. Nach anfänglichem Zögern stimmt Robert Schlag zu und sein Leben wird noch komplizierter als ohnehin bereits.

Der Trailer über diesem Artikel gibt einen Vorgeschmack auf das, was euch in den sieben Folgen erwartet, die bereits alle über Amazon Prime abrufbar sind. "Beat" ist die fünfte deutsche Amazon-Produktion nach "You Are Wanted", "Der Lack ist ab", "Pastewka" und "Deutschland86".

Find X3 Lite 5G mit Enco X Blau Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G + BLAU Allnet Plus (8 GB + 5 GB) + Oppo Enco X
mtl./24Monate: 
24,99 €
19,99
einmalig: 
0,00 €
zum shop
Reno 4Z 5G Weiß Frontansicht 1 Deal
Oppo Reno 4Z 5G + BLAU Allnet Plus (8 GB + 5 GB)
mtl./24Monate: 
22,99 €
16,99
einmalig: 
0,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema