Deutsche Amazon-Serie "Beat" startet: Ab ins Berliner Nachtleben

Amazon strahlt ab sofort eine neue deutsche Serie aus: "Beat" spielt in der Berliner Techno-Szene und erzählt die Geschichte eines fiktiven Club-Promoters, dessen Spitzname der Serie ihren Titel verliehen hat: Robert "Beat" Schlag (Jannis Niewöhner).

Robert Schlag kennt sich aus in der Szene, steckt voll mittendrin: süchtig nach Drogen und Sex, bekannt wie ein bunter Hund. Auch die Machenschaften der organisierten Kriminalität bekommt er mit – den Handel mit Drogen, Waffen, Menschen und Organen. Beat soll einem Geheimdienst helfen, den Drahtziehern hinter dem Organhandel auf die Schliche zu kommen.

Sex, Drogen und Thriller-Elemente

In "Beat" geht es also nicht nur um das Berliner Nachtleben, Drogen und Sex – auch wenn die Serie all das zu Genüge thematisiert. Dass die Amazon-Produktion Thriller-Elemente enthält, wird spätestens klar, als in Robert Schlags Club eines Nachts zwei tote Party-Girls aufgefunden werden.

Das ruft den Geheimdienst auf den Plan, der Beat als V-Mann engagieren will. Als solcher soll er seinen Geschäftspartner überwachen, der offenbar mit einem Kartell unter der Decke steckt. Nach anfänglichem Zögern stimmt Robert Schlag zu und sein Leben wird noch komplizierter als ohnehin bereits.

Der Trailer über diesem Artikel gibt einen Vorgeschmack auf das, was euch in den sieben Folgen erwartet, die bereits alle über Amazon Prime abrufbar sind. "Beat" ist die fünfte deutsche Amazon-Produktion nach "You Are Wanted", "Der Lack ist ab", "Pastewka" und "Deutschland86".

Weitere Artikel zum Thema
"Ameri­can Gods" Staf­fel 2: Trai­ler deutet Krieg der Götter an
Christoph Lübben
"American Gods" bekommt eine zweite Staffel
"American Gods" hat immer noch Stil: Ein Trailer zur zweiten Staffel zeigt, dass die Macher erneut Wert auf eine eindrucksvolle Optik legen.
Jahres­rück­blick: Das war 2018 im Inter­net
Jan Johannsen
Und, womit hat ihr 2018 so die Zeit verbracht?
Welche Apps wurden am meisten installiert? Wonach wurde am meisten gesucht? Welche Musik lief bei euch hoch und runter? Die Jahresrückblick-Übersicht.
Amazon verleiht über 600 Filme für je 99 Cent
Guido Karsten
Amazon Prime Video startet zum Ende des Jahres ein großes Film-Sonderangebot
Amazon feiert ein Rekord-Weihnachtsgeschäft und legt nach: Prime-Mitglieder können am Wochenende vor Silvester hunderte Filme für 99 Cent ausleihen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.