Deutsche Bahn verspricht kostenloses WLAN im Zug

Supergeil !9
Bis 2016 soll es möglich sein, in allen ICEs kostenloses WLAN zu nutzen
Bis 2016 soll es möglich sein, in allen ICEs kostenloses WLAN zu nutzen(© 2014 CC: Flickr/Andreas Levers)

Investitionen für besseren Service: Die Deutsch Bahn will in den kommenden Jahren rund 200 Millionen Euro investieren, um den Service für die Fahrgäste zu verbessern. Das betrifft vor allem Qualität und Pünktlichkeit – aber auch den kostenlosen Zugang zum WLAN innerhalb der Züge.

Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung sagte Bahnchef Rüdiger Grube, dass es noch bis zum Jahr 2016 dauern werde, bis der Empfang von WLAN in allen ICE-Zügen möglich sei. Von den 255 ICE-Zügen der Deutschen Bahn könnten zwar bis zum Ende des laufenden Jahres 231 mit der nötigen Technik ausgestattet werden – das Problem seien aber die Sender am Rande der Bahnstrecken.

Stabiles WLAN in der Bahn

Wenn von den bis zu 900 Menschen im ICE die Hälfte das WLAN nutzen würde, "dann muss die Strecke links und rechts der Gleise so ausgestattet sein, dass sich bei Tempo 250 oder noch schneller 450 Menschen gleichzeitig aus einer Funkzelle auswählen und in die nächste einwählen können, ohne dass die Verbindung abbricht", sagte Grube der SZ. Die Bahn wolle es von vornherein vermeiden, dass sich die Nutzer des Netzes über die schlechte Qualität ärgern müssten.

Insgesamt soll das Bahnfahren in den kommenden Jahren komfortabler werden, auch durch erweiterte Angebote im Bereich der Bistros innerhalb der Züge. Dieser Schritt scheint nötig – denn günstiger soll das Fahren mit der Deutschen Bahn laut Grube auch in Zukunft nicht werden: "Wir machen kein Dumping!"


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: Dark Mode schleicht sich lang­sam heran
Guido Karsten
Auch WhatsApp erhält schon bald einen Dark Mode
WhatsApp bekommt einen Dark Mode, die Frage ist bloß, wann das finale Update erscheint. Offenbar treffen die Entwickler aber schon Vorbereitungen.
Google Maps trifft Über­set­zer: Nie wieder lost in trans­la­tion
Guido Karsten
Google Maps bietet auf Reisen allerhand Unterstützung
Google Maps ist eine äußerst nützliche App. Ein Update fügt nun eine weitere Funktion hinzu, die gerade Auslandsreisen einfacher gestalten kann.
Pixel 4 Feature für ältere Geräte: Google holt euch die Sterne vom Himmel
Lars Wertgen
Mit dem Google Pixel 3 XL könnt ihr nun Astro-Fotos aufnehmen.
Das Google Pixel 4 hat einen Astrofotografie-Modus. Diesen erhalten nun auch Nutzer eines Pixel 3. Zudem gibt es weitere Neuerungen.