Deutsche Streaming-Charts: Top-10 der Woche auf Netflix, Disney Plus & Co.

Smart18
Die Top-10 der deutschen Streaming-Charts.
Die Top-10 der deutschen Streaming-Charts.(© 2020 Getty Images)

Mit Ostern stehen ganze vier freie Tage vor der Tür. Wer da aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen nach Unterhaltung sucht, schaut mal bei den Streaming-Anbietern rein. Die aktuellen Streaming-Charts haben vielleicht den ein oder anderen Tipp für euch parat.

Mit dem Start von Disney Plus ist jetzt ein starker Konkurrent von Netflix auf dem Streaming-Markt. Der hat jetzt die 50 Millionen-Marke geknackt: So viele Nutzer können sich die Filme und Serien des Micky-Maus-Konzerns anschauen.

Dabei ist Disney Plus in nur knapp einem dutzend Ländern vertreten – Netflix ist in über 190 Ländern verfügbar, kommt damit auch auf 167 Millionen Kunden. Bei den Streaming-Charts landet aber keiner von beiden auf Platz eins: Dort durfte sich Amazon Prime Video in der Woche vom 27. März bis 2. April über den Spitzenplatz auf dem Treppchen freuen. Dennoch landet Disney Plus mit einer Serie das erste mal in den Top-Ten der deutschen Streaming-Charts.

Disney Plus, Netflix und Prime Video: Die beliebtesten Serien

Laut Quotenmeter, die sich auf die Auswertung von VoD-Ratings.com beziehen, landet die Prime-Serie "Star Trek: Picard" auf Platz eins. Dahinter kommt "Haus des Geldes" auf Platz zwei – vielleicht wird die beliebte Netflix-Serie die "Star Trek"-Auskopplung nächste Woche überholen.

Auch ein Netflix-Hit landet auf Platz drei: "Ozark", die Thrillerserie mit Julia Garner, Jason Bateman und Laura Linney. Der Disney Plus Hit "The Mandalorian, der im "Star Wars"-Universum spielt, landet als Neueinsteiger auf Platz sechs. Daneben gibt es einige Dauerbrenner, die für die leichte Unterhaltung immer gehen.

  1. Star Trek: Picard – Amazon Prime Video, 7,73 Millionen
  2. Haus des Geldes – Netflix, 4,55 Millionen
  3. Ozark – Netflix, 3,94 Millionen
  4. Suits – Amazon Prime Video (9 Staffeln), Netflix (7 Staffeln), 3,31 Millionen
  5. Two and a Half Man – Amazon Prime Video, 3,24 Millionen
  6. The Mandalorian – Disney Plus, 2,64 Millionen
  7. Prison Break – Netflix (5 Staffeln), Amazon Prime Video (5 Staffeln), 2,64 Millionen
  8. The Big Bang Theory – Amazon Prime Video, Netflix, Joyn (je 12 Staffeln), 2,64 Millionen
  9. Riverdale – Netflix (4 Staffeln), Amazon Prime Video (3 Staffeln), 2,60 Millionen
  10. Modern Family – Amazon Prime Video (11 Staffeln), Netflix (9 Staffeln), 2,59 Millionen

Weitere Artikel zum Thema
Coro­na­vi­rus-News: Hier findet ihr Live-Karten, Ticker und Infos
Francis Lido
UPDATEGefällt mir46Viele nutzen derzeit einen Mundschutz. Laut RKI verringert dieser allerdings das Ansteckungsrisiko eher nicht
Das Coronavirus hält uns weiterhin in Atem. Wir verraten euch, wo ihr News, Live-Karten, -Ticker, Apps und wichtige Infos zu dem Thema findet.
Corona-Warn-App: Wich­ti­ges Update ab heute verfü­bar
CURVED Redaktion
Na ja9Mit dem Update auf Version 1.5 bekommt die Corona-Warn-App wichtige neue Features
Die Corona-Warn-App ist nun in der Version 1.5 verfügbar. Diese beinhaltet zwei wichtige neue Features.
Google Maps ist jetzt ein Corona-Radar
Christoph Lübben
Nicht meins17Google Maps navigiert euch nun auch durch das Corona-Infektionsgeschehen
Google Maps weiß nun, wie es um die Corona-Infektionen auf der Welt steht. Was der angezeigte Wert bedeutet, erfahrt ihr hier.