Deutschlands größter Apple Store eröffnet

Die Eröffnung eines neuen Apple Stores ist immer ein Riesen-Spektakel. So auch am vergangenen Samstag, 17. September 2011 in Hamburg. Der siebte deutsche Apple Store ist auch der größte.

Der Andrang war riesig bei der Eröffnung des zweiten Apple Stores in der Hansestadt. Bei Öffnung der Ladentüren um 10 Uhr vormittags standen bereits 1500 Kunden auf dem Hamburger Jungfernstieg vor dem neuen Laden des Konzerns mit dem angebissenen Apfel.

Einige Fans waren sogar schon einen Tag vorher angereist und hatten ihre Zelte vor den Ladentüren aufgeschlagen, um unter den Ersten zu sein, die den neuen Apple Store betreten. Glücklicher erster Kunde war der 14-jährige Klemens Mührke aus Hamburg. Auch er hatte schon seit dem Vorabend gewartet, ausgestattet mit Campingstühlen und gestärkt durch Pizza. Unterstützt wurde er von der ganzen Familie, die alle Apple-Jünger sind. Freuen durften sind die ersten 3000 Kunden über eines der begehrten Apple T-Shirts.

Mit über 2.000 Quardratmetern Ladenfläche ist der Hamburger Apple Store am Jungfernstieg der größte der sieben Apple Stores in Deutschland. Auch in Augsburg, Dresden, Frankfurt, München und Oberhausen sowie im Hamburg im Einkaufszentrum Alstertal gibt es Apple Stores.

Den Hype um die Eröffnung eines neuen Ladens machen die Fans ganz alleine. Apple gibt lediglich den Termin bekannt. „Wir machen selbst kein Event aus der Eröffnung, fangen lediglich die Begeisterung ein,“ so Pressesprecher Georg Albrecht. 340 Apple Stores gibt es weltweit, die sich alle größter Beliebtheit erfreuen.