Die 3 besten iPhone-Apps zum Weltkatzentag

Happy Weltkatzentag!

Für Freunde des Absurden und natürlich für die Katzenfans da draußen haben wir die drei besten, kostenlosen iPhone-Apps zum Weltkatzentag gekürt. Ohne Rangfolge und ohne Gewähr, dafür mit großen Spaßfaktor. Der Weltkatzentag wird seit 2002 am 8. August gefeiert, initiiert von der IFAW.

Cat Effects

Katzen, Katzen, Katzen! Katzen überall. Mit Cat Effects lässt sich jedes noch so langweilige Foto mit ein paar Kätzchen aufhübschen. Wer möchte, kann sich von seinem Katzen-Gesamtkunstwerk auch eine Postkarte erstellen lassen (über Sincerely), oder man verschickt das Katzen-gepimpte Foto per E-Mail oder postet es auf Facebook. Aber Achtung! Nicht alle Katzen sind kostenlos. Eine Handvoll Basis-Katzen (darunter auch Großkatzen wie ein Tiger und süße Baby-Kätzchen)  kommen in der gratis Version mit, es gibt dazu aber noch etliche Upgrade-Katzen per In-App-Kauf. Vielleicht eine der absurdesten Katzen-Apps.

 
Nyan Cat

Für Gamer die perfekte Katzen-App: Nyan Cat ist grell, schrill und kommt mit nerviger Musik.  Ein Endless-Runner, der zum Weltkatzentag nicht fehlen darf. Von Nyan Cat gibt es einige Games im App Store, das Original von Chris Torres alias PRguitarman ist ein Muss für Katzen-App-Spieler. Nyanyanyanyanyanyanya!

Simon's Cat in a Purrfect Pitch - der Klassiker

Simon's Cat gehört zu den Klassikern der Internet-Katzengeschichte und hat mittlerweile den Sprung in die Offline-Welt geschafft. Kaum ein Buchladen in der Republik hat nicht irgendein Gimmick des schwarz-weiß-gezeichneten Katers im Angebot. Simon‘s Cat-App kombiniert den berühmten Kater  mit einem weiteren, überaus beliebten Klassiker, dem Katzen-Piano. Man kann Simon's Cat frei maunzen lassen oder im Battle-Modus eine Melodie nach miauen. Wer nicht Klavierspielen kann, sollte sich alternativ die animierten Simon's Cat-Comics auf YouTube anschauen.