Die Apple Watch erkennt Bluthochdruck und Schlafapnoe

Supergeil !5
Die Apple Watch Series 3 ist offenbar auch für einige medizinische Diagnosen geeignet
Die Apple Watch Series 3 ist offenbar auch für einige medizinische Diagnosen geeignet(© 2017 CURVED)

Die Apple Watch kann angeblich Bluthochdruck und Schlafapnoe beim Nutzer erkennen. Insgesamt sei die Genauigkeit der Smartwatch dabei sehr hoch. Neue Sensoren sind dafür aber anscheinend nicht nötig – nur der passende Algorithmus.

Die University of California San Francisco hat mit Cardiogram eine Studie mit über 6000 Teilnehmern durchgeführt, die über einen gewissen Zeitraum die Apple Watch verwenden sollten. Das Ergebnis: Apples Wearable soll laut 9to5Mac mit einer Genauigkeit von 90 Prozent Schlafapnoe erkennen können – dies wurde angeblich bei 1016 Teilnehmern diagnostiziert. Bei Bluthochdruck liege die Genauigkeit immerhin bei 82 Prozent, wovon 2230 Teilnehmer betroffen gewesen seien.

Maschinelles Lernen für Diagnosen

Für dieses Kunststück kommen offenbar der Herzfrequenzsensor und die Schrittzähler-Funktion zum Einsatz. Über die Cardiogram-App sei ein Algorithmus durch maschinelles Lernen darauf trainiert worden, bestimmte Muster in der Herzrate zu erkennen und diese gemeinsam mit den Daten des Schrittzählers zu interpretieren. Ein ähnliches neurales Netzwerk soll zum Beispiel Google für das Text-zu-Sprache-Feature verwenden.

Über eine solche Funktion könnten Nutzer rechtzeitig auf Bluthochdruck oder Schlafapnoe hingewiesen werden. Es handelt sich wohl in beiden Fällen um körperliche Beschwerden, die zwar sehr verbreitet seien, häufig aber auch unentdeckt bleiben . Sollte sich die Genauigkeit der Diagnosen von der Apple Watch noch weiter verbessern, könnte die Smartwatch also zu einem wichtigen Gadget im Gesundheitswesen werden. Zudem dürften auch die Sensoren der Apple Watch mit jeder Generation noch genauer arbeiten.

Weitere Artikel zum Thema
Die Apple Watch als Perso­nal Trai­ner: Mit diesen Fitness-Apps klappt's
Tina Klostermeier
Die Apple Watch beim Sport
Dass Smartwatches wie die Apple Watch mehr können als die gute, alte Fitnessuhr, das machen erst Apps mögliche. Welche wirklich Mehrwert bringen.
Wegen iPhone X und AirPods: Apple zum "inno­va­tivs­ten Unter­neh­men" gekürt
Guido Karsten5
Auch das neuartige Design des iPhone X verhalf Apple zur Auszeichnung "Innovativstes Unternehmen"
Ein Wirtschaftsmagazin kürte Apple zum "Innovativsten Unternehmen 2018". Unter anderem spielten AirPods und das iPhone X dabei eine Rolle.
Close your Rings: So will euch Apple zu tägli­chen Fitness­übun­gen moti­vie­ren
Christoph Lübben
Die Apple Watch kann eure Gesundheit tracken und euch mit Awards zu mehr Sport motivieren
Mit der Apple Watch etwas für die Gesundheit tun: Auf der Webseite "Close your Rings" erhaltet ihr Infos über die Sport-Features der Smartwatch.