Die Apple Watch Series 4 Nike+ ist ab sofort erhältlich

Die Apple Watch Series 4 Nike+ bietet ein spezielles Watchface
Die Apple Watch Series 4 Nike+ bietet ein spezielles Watchface(© 2018 Apple)

Nun könnt ihr auch die Apple Watch Series 4 Nike+ erwerben: Ab dem 5. Oktober 2018 ist die Sport-Version des Wearables im Apple Store erhältlich. Wer diese Variante vorbestellt hat, sollte rund um diesen Tag ein entsprechendes Paket erhalten.

Schon bei der Vorstellung der Apple Watch Series 4 im September hatte Apple angekündigt, dass die Version "Nike+" erst mit ein wenig Verspätung erscheinen würde. Die normale Ausführung ist wie das iPhone Xs (Max) seit dem 21. September verfügbar. Ein Unterschied zum normalen Modell besteht in einem besonderen Armband. Hier habt ihr die Wahl zwischen dem Sportarmband und dem sogenannten "Sport Loop". Die Smartwatch zeichnet sich außerdem durch das Nike-Zifferblatt aus – inklusive Swoosh.

Zwei Versionen, zwei Farben

Preislich gibt es keinen Unterschied zwischen der normalen Ausführung der Apple Watch Series 4 und der Version Nike+. Die Variante mit GPS ist ab 429 Euro erhältlich, das Modell mit "GPS + Cellular" ab 529 Euro. Für die 44-mm-Version mit GPS und LTE verlangt Apple 559 Euro. Als Farben stehen euch Silber und Space Grau zur Auswahl.

Wie die Apple Watch Series 4 von innen aussieht, hat der Teardown von iFixit bereits kurz nach dem Marktstart offenbart. Dabei zeigte sich unter anderem, dass der Akku etwas stärker ist als der des Vorgängers. Ein besonderes Feature der Smartwatch ist die Sturzerkennung, die besonders für ältere Menschen gedacht ist. Wie ihr die praktische Funktion aktiviert, hat Marco für euch in einem separaten Artikel ausführlich beschrieben.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch als Lebens­ret­ter: Apple-Video erzählt Geschich­ten dahin­ter
Lars Wertgen
Apple Watch, Lifestyle, Apps, Frau
Apple will mit den Gesundheits-Features der Apple Watch helfen, Leben zu retten. In zwei Clips erzählen Nutzer von ihren Erfahrungen.
Apple Watch Series 4: Erste Nutzer sollen EKG-Funk­tion zu Niko­laus erhal­ten
Michael Keller
Die Appel Watch Series 4 soll Anfang Dezember 2018 ein Update erhalten
Das EKG-Feature kommt offenbar Anfang Dezember: Zum Nikolaus 2018 soll die Apple Watch Series 4 das Gesundheits-Feature erhalten.
eSIM: Was steckt hinter dem neuen Stan­dard?
Arne Schätzle5
Vorreiter in Sache eSIM: Apple hat bereits viele seiner aktuellen Smartphones mit eSIM ausgerüstet.
Immer mehr Smartphones und Co. werden mit eSIM ausgestattet. Was steckt dahinter? Wir haben alle wichtigen Infos zum Thema zusammengestellt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.