Die besten Ergebnis-Dienste für die Fußball-WM 2014

Pünktlich zur Fußball-WM 2014 erscheinen zahlreiche Live-Ticker und Ergebnis-Dienste, die Euch in Sachen Spielergebnisse auf dem Laufenden halten. Der Funktionsumfang schwankt allerdings stark: Während manche reine Ergebnisdienste sind, bieten andere eine umfassende Berichterstattung.  Wir verraten Euch, welche davon wirklich sinnvoll sind.

Kicker Online-App: Tore und Eckdaten

Kicker Online

Das Sportmagazin Kicker ist für Fußballfreunde schon seit Langem eine zuverlässige Informationsquelle. Mit der Kicker-App erhaltet Ihr immer die neusten Daten zu Namen, Zahlen und Siegen. Zur WM 2014 bietet die App außer Ergebnisdiensten und einem Live-Ticker auch viele Hintergrundinformationen zu den Kadern der Nationalmannschaften. Außerdem gibt es kurze Steckbriefe der Spieler und natürlich einen übersichtlichen Spielplan. Die Kicker Online-App ist für Geräte mit den Betriebssystemen Android und iOS kostenlos verfügbar.

TorAlarm Fußball Live: Über Treffer direkt informiert werden

TorAlarm Fußball Live

Ein sehr übersichtliches Angebot bietet die kostenlose Fußball-App Toralarm Fußball Live: Sie zeigt alle Spielstände der Gruppenphase und der KO-Runde an und bietet außerdem die Möglichkeit, die Informationen auf eine Nationalmannschaft zu beschränken. Dadurch erhaltet Ihr sofort eine Benachrichtigung, wenn sich am Spielstand des favorisierten Teams etwas ändert. Vor allem für Fußballfans, die nur zeitnah über die aktuellen Ergebnisse informiert werden wollen, ist diese Anwendung für empfehlenswert. Die App ist gratis für mobile Geräte mit iOS und Android erhältlich.

FIFA: Rundum informiert vom Veranstalter

FIFA

Die Anwendung des Weltfußballverbandes bietet natürlich ein breites Angebot an Informationen rund um die WM 2014. Ihr könnt die Nachrichten auf Euer Team eingrenzen und werdet dann vor während und nach dem Anpfiff mit allen wichtigen Daten versorgt. Zu den bereits gelaufenen Spielen findet Ihr eine Vielzahl an Bildern, Berichten und auch Videos in der App. Die Gratis-Anwendung der FIFA ist für iOS und Android erhältlich.

Pocket WM 2014 – Fußball Live mit integriertem Toralarm

Pocket WM 2014

Auch bei der App Pocket WM 2014 – Fußball Live könnt Ihr den Spielplan filtern, sodass Euch nur die Partien Eurer Mannschaft angezeigt werden. Die Anwendung bietet Live-Ticker ebenso wie einen Tor-Alarm für alle Spiele und alle Teams der WM 2014. Auch die Kader der Nationalmannschaften und Profile von einzelnen Spielern können bei Bedarf angezeigt werden. Zu bereits gelaufenen Spielen gibt es darüber hinaus Berichte. Die App steht kostenlos im Play Store von Google zum Download bereit.

WM-2014: Einfache Ergebnisdarstellung

WM 2014

Ebenso einfach wie ihr Name ist auch der Aufbau dieser App: Die Anwendung WM-2014 bietet neben den Live-Ergebnissen Eurer Mannschaft auch den Spielplan der WM 2014, Aufstellungen, Tore, Statistiken und Infos zu den Spielorten und Stadien. Zusätzlich gibt es detaillierte Informationen zu den einzelnen Spielern der Top-Teams. Die App WM-2014 ist ebenfalls kostenlos und für alle iOS-Geräte bei iTunes oder im App-Store von Apple erhältlich.

Fazit

Jeder der hier vorgestellten Apps zur WM 2014 bietet Live-Ticker zu den Spielen an. Da Ihr die Anwendungen alle gratis herunterladen könnt, ist es empfehlenswert, einige zu Beginn der WM auszuprobieren – denn die Geschwindigkeiten gerade in Bezug auf den Tor-Alarm können von App zu App variieren. Auch hängt es von Eurem Geschmack ab, welche App Euch am besten gefällt. Wer ein zuverlässiges Gesamtpaket möchte, das außer einem Live-Ticker eine umfassende und objektive Berichterstattung bietet, sollte die App vom Fußball-Magazin Kicker testen.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Letz­tes Update deutet auf Mons­ter der 2. Gene­ra­tion hin
Michael Keller
Her damit !12Schon bald könnte Pokémon GO um neue Monster bereichert werden
In Pokémon GO könnten bald neue Monster auftauchen – der Code des letzten Updates liefert erneut Hinweise auf die zweite Generation.
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.