Die Garmin vivoactive 3 Music unterstützt jetzt Spotify

Die Garmin vivoactive 3 Music unterstützte Spotify bislang noch nicht
Die Garmin vivoactive 3 Music unterstützte Spotify bislang noch nicht(© 2018 Garmin)

Garmin bereichert die vivoactive 3 Music um ein lange erwartetes Feature, dessen Fehlen einige Nutzer bisher vom Kauf abgeschreckt haben könnte: Die Smartwatch unterstützt nun Spotify.

Nutzer von Spotify Premium können nun Songs auf die Uhr herunterladen und Playlisten über die Garmin vivoactive 3 Music anhören. Euer Smartphone müsst ihr dafür nicht dabei haben. Die neue Spotify-App lässt sich über Garmins Conncect IQ Store herunterladen. Wenn ihr die Gratis-Version des Musik-Streaming-Dienstes nutzt, könnt ihr auf der Smartwatch zwar eure Spotify-Mediathek  durchstöbern. Auf die Offline-Wiedergabe müsst ihr dann allerdings verzichten.

Nicht für das Standardmodell

Die Forerunner 645 Music und die Fenix 5 Plus bieten diese Funktionalität bereits seit einiger Zeit. Dass Garmin die vivoactive 3 Music erst jetzt bedient, hat wohl einen einleuchtenden Grund: Aufgrund ihrer touchbasierten Benutzeroberfläche verlangte die Smartwatch nach einer anderen Spotify-App als die beiden anderen Wearables des Herstellers.

Bislang mussten sich Besitzer der Garmin vivoactive 3 Music mit Deezer und iHeartRadio begnügen. Für die meisten Nutzer waren diese Dienste aber kein gleichwertiger Ersatz für Spotify. Die neue App steht nur für die Garmin vivoactive 3 Music und nicht für das Standardmodell zum Download bereit. Denn dieses bietet gar keinen internen Speicher, auf dem Musik Platz finden würde.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify Premium Duo ist da: So spart ihr beim Abo Geld
Michael Keller
Spotify Premium Duo richtet sich explizit an Paare
Spotify Premium Duo ist da: Das neue Angebot des Musik-Streaming-Dienstes ist ausdrücklich für Paare gedacht. Ihr spart Geld und vermeidet Stress.
Spotify: Ein lange vermiss­tes Feature ist im Anflug
Francis Lido
Her damit5Spotify zeigt Lyrics nun komplett an
Für viele Spotify-Nutzer geht ein Wunsch in Erfüllung: Der Streaming-Dienst zeigt nun vollständige Song-Texte an. Seht ihr die Lyrics bereits?
Spotify: Bald bestimmt ihr, welche Musik eure Freunde hören
Lars Wertgen
Mit Spotify hört ihr bald wohl gemeinsam Musik, ohne im selben Raum sein zu müssen
Spotify arbeitet derzeit an einem neuen Social-Feature. Künftig könnt ihr auch die Musikwiedergabe von euren Freunden beeinflussen – und umgekehrt.