Die geleakten Bilder vom iPhone 6 sind ein Fake

Unfassbar !6
Gelungene Fälschung: Doch keine Fotos des iPhone 6
Gelungene Fälschung: Doch keine Fotos des iPhone 6

Es wäre auch einfach zu schön gewesen: Es sieht ganz danach aus, als ob die Bilder vom iPhone 6, die über Nacht die Runde machten, ein Fake sind. Dahinter steckt offenbar der Designer Martin Hajek, der nicht zum ersten Mal die Techszene foppte.

Darauf gekommen sind Nutzer im Reddit-Forum. Wichtigstes Indiz sei die immergleiche Verwendung von bestimmten Texturen auf den Displays der Geräte, die Hajek am Computer entstehen lässt. Mit seinen ultrarealistischen Renderings hielt er vor einigen Jahren auch schon das US-Techportal Gizmodo zum Narren, dass Hajeks Entwürfe eines iPhone 5 als echt einstufte.

Gut gemachter Fake: Reddit-Nutzer auf Spurensuche

Um seine Bilder echter wirken zu lassen, benutzt der Designer eine Textur, die Fingerabdrücke in einem bestimmten Muster auf dem Display wiedergibt. Die Reddit-Nutzer waren so geschickt und drehten die angeblichen geleakten Fotos vom iPhone 6 um 90 Grad - et voilà: Plötzlich ist eben das Muster zu sehen, dass Hajek auch schon auf Renderings vom iPad Air verwendete.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !9Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !6CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.