Die gemeinsten Aprilscherze für Smartphone-Junkies

Im Krieg, in der Liebe und am 1. April ist alles erlaubt. Wenn Ihr heute Euren Spaß haben wollt, dann haben wir hier die besten Aprilscherze für Euch.

Geisterbeschwörung auf dem Smartphone

Im Krieg, in der Liebe und am 1. April ist alles erlaubt - auch Geisterbeschwörung. Die Apps Ghost Prank for Android und Ghost Capture for iOS lassen auf den Bildern unheimliche Wesen erscheinen. Erwachsene dürften nicht mehr darauf hereinfallen, beim kleinen Geschwisterchen dürfte der Scherz aber für gehörig Verwirrung sorgen.

Fake-Konversationen online posten

Was gibt es Gemeineres, als Freunde am 1. April zu veräppeln? Sie ohne ihr Wissen zu veräppeln und das Ergebnis online mit anderen zu teilen. Das funktioniert wunderbar mit der Android-App Yazzy, mit der sich Fake-Konversationen aus Facebook, WhatsApp oder iMessage erstellen und als Bilder in die Social Networks hochladen lassen.

Ewig warten lassen

Nichts ist schlimmer, als ewig auf eine Antwort zu warten. Wenn Ihr in einem Chat mit einer anderen Person seid und die Nachricht auf sich warten lässt? Dafür gibt es einen einfachen Trick. Ladet einfach ein animiertes Gif hoch, das eine ausstehende Nachricht im iMessage-Chat simuliert. Gemein, oder?

Displayschaden simulieren

Für Fortgeschrittene ist folgender Aprilscherz: Borgt Euch das Smartphone eines Freundes und installiert die “Crack your Screen”-App, die ein Displaybruch simuliert. Dabei wird sogar ein Teil des Original-Wallpapers im Hintergrund angezeigt.

Kontakte vertauschen

Einfach, aber effektiv: Wenn Ihr das Smartphones eines Freundes oder Kollegen in die Hände bekommt, dann verändert einfach die Namen in seinem Adressbuch. Peinliche Momente beim Abnehmen garantiert!

Telefonnummer öffentlich posten

Dieser Streich kann die Freundschaft beenden! Wenn Ihr Eure Freunde am 1. April wirklich in den Wahnsinn treiben wollt, dann postet deren Telefonnummer in den Kleinanzeigen mit der Angabe “iPhone extrem günstig” abzugeben.

Autokorrektur abändern

Bis Euer Freund oder Familienmitglied heraubekommen hat, was vor sich geht, krümmt Ihr Euch schon vor Lachen. Ruft in den Einstellungen von iOS den Reiter Allgemein und Tastatur auf und fügt dort nach Belieben “Kurzbefehle” ein. Etwa für die Buchstabenfolge “so” das Wort “Kartoffelbrei” oder das Wort “und” mit Clownsnase ersetzen.


Weitere Artikel zum Thema
Neue Daten­panne: Das hat Face­book ange­stellt
Christoph Lübben
Facebook-Chef Mark Zuckerberg dürfte langsam Routine bei der Erklärung von Datenpannen haben
Facebook hat sich offenbar auf Datenpannen spezialisiert: Dem Unternehmen ist wohl nun noch ein Fehler mit Millionen Nutzer-Daten unterlaufen.
Keep it private: WhatsApp will Screens­hot-Funk­tion sper­ren
Michael Keller
Screenshots in Privatchats sind bei WhatsApp vielleicht bald nicht mehr möglich
Wenn ihr bei WhatsApp Screenshots machen möchtet, habt ihr vielleicht bald das Nachsehen: Der Messenger-Dienst will diese Funktion einschränken.
Face­book arbei­tet an Konkur­renz zu Siri und Alexa
Francis Lido
Facebook Portal könnte dem Sprachassistenten ein Zuhause bieten
Facebook arbeitet offenbar an einem Sprachassistenten. Müssen sich Amazon, Apple und Google Sorgen machen?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.