Grafikkarten-Rangliste

Der Wald aus Grafikchips ist sehr dicht in den Regalen und Angeboten der Händler. Um einmal Licht in das Dunkel zu bekommen, hab ich Euch einmal die schnellsten Grafikkarten für Spiele in einer Tabelle zusammengestellt. So könnt Ihr entnehmen, welche Karte besser ist und wo euer Grafikchip gerade liegt im Vergleich zur Konkurrenz.

Neben der reinen Leistung könnt Ihr ebenso das Preis-Leistungsverhältnis ablesen. Denn es lohnt sich nicht immer die teuerste Karte. Wer auch einen Leistungsvorsprung von zwei Prozent verzichten kann, kann mitunter 20 Prozent an Kosten sparen. Das lohnt sich dann natürlich richtig für den aufmerksamen Käufer.

Die Grafikkarten-Rangliste wurde am 21.03.2012 aktualisiert.

Die Rangliste

GPU

Leistung

Preis*

High-End-Klasse

Radeon HD6990

100%

600 Euro

Radeon HD7970

98,7%

500 Euro

Radeon HD5970

97,5%

550 Euro

Radeon HD7950

97,1%

330 Euro

Gefore GTX 590

96,1%

675 Euro

Gefore GTX 580

94,6%

400 Euro

Radeon HD7870

93,7%

300 Euro

Gefore GTX 570

90,0%

300 Euro

Radeon HD 6970

88,5%

290 Euro

Oberklasse

Geforce GTX 480

86,6%

230 Euro

Radeon HD6950

81,6%

200 Euro

Geforce GTX 560 Ti

78,8%

200 Euro

Radeon HD5870

77,0%

ausverkauft

Geforce GTX 470

74,1%

165 Euro

Radeon HD6870

71,2%

170 Euro

Mittelklasse

Radeon HD5850

66,1%

110 Euro

Radeon HD6850

61,9%

130 Euro

Geforce GTX 460

61,7%

140 Euro

Geforce GTX 465

60,9%

120 Euro

Radeon HD5830

52,1%

ausverkauft

* Die Preise für Grafikkarten mit den jeweiligen Chips setzen sich aus dem Mittelwert der angebotenen Modelle zusammen. Je nach Ausstattung und Spezifikation variiert dieser Preis stark und es ist nicht möglich eine 100 prozentig genaue Aussage zu machen.

Wie Ihr seht, ist nicht unbedingt die beste Karte diejenige, die auch den besten Preis bietet. Die fett markierten Chips sind die Preis-Leistungs-Sieger ihrer jeweiligen Klasse. Die Geforce Karten haben die Preis-Leistungs-Führung aus dem Januar verloren. Momentan gibt es keine Herstellersieger im Preis-Leistungs-Kampf. Die AMD HD5850 ist super günstig gerade, doch sosnt nehmen sich die Unterschiede nicht viel. Außerdem schwanken die Preise ständig. Sie sind selbst von Modell zu Modell sehr unterschiedlich und man kann von einer Preisspanne von 40-70 Euro je nach Modell ausgehen. Diese Preisspanne liegt meist an Ausstattung und Spezifikation der Karte. Einige sind zum Beispiel overclocked (dt. übertaktet, die Leistung wurde ab Werk nochmals erhöht), haben besondere Kühler, oder einfach sehr viel Zubehör. Im Juli 2011 stagnieren die Preise. Es gibt aktuell fast keine neuen Modelle. Die Mittelklassekarten werden zu günstigeren Preisen angeboten als noch im Frühjahr. Bei der Highend-Klasse kam es dagegen bei den Spitzenmodellen zu Preissteigerungen. Vorallem aber sind Auslaufmodelle entgegen allen Erwartungen überteuert und keineswegs als SALE-Ware günstig zu erwerben. Wo hier die Ursache liegt ist nicht erklärbar.

Wie versprochen, hat nun auch die GTX 560 Ti ihren Einzug in die Tabelle erhalten. Wie erwartet ist der Preis bei nur noch 210 Euro betragen. Auf Grund der absolut günstige HD 5850 ist dieser Karte der Preis-Leistungssieg aber wieder verwährt geblieben.

Die Rangliste der besten CPUs findet ihr hier.