Die PlayStation 5 könnte bereits 2019 erscheinen

Her damit !29
Ob die PlayStation 5 vielleicht dem CURVED/labs-Konzept einer PlayStation Switch ähneln wird?
Ob die PlayStation 5 vielleicht dem CURVED/labs-Konzept einer PlayStation Switch ähneln wird?(© 2017 CURVED)

Die Gamescom 2018 naht und Spieler warten gespannt auf neue Titel für PS4 und PlayStation 4 Pro. Gleichzeitig gibt es aber auch zur PlayStation 5 Neuigkeiten: Ein Analyst aus Japan sieht Anzeichen dafür, dass Sony die neue Konsolengeneration bereits Ende 2019 auf den Markt bringen will.

Der Wirtschaftsexperte Hideki Yasuda von Ace Economic Research leitet seine Annahme laut eines Berichts von Dualshockers von Sonys finanzieller Performance ab. Demnach erwarte er das Erscheinen der PlayStation 5 für Ende 2019. Gleichzeitig merkt er aber an, dass Engpässe in der Produktion für elektronische Komponenten sich negativ auf den Termin auswirken könnten.

Autos und Smartphones sind schuld

Im Detail könnten demnach spezielle Keramikkondensatoren einen Flaschenhals für die großangelegte Herstellung der PlayStation 5 darstellen. Dem Bericht zufolge entstehe die Knappheit vor allem durch eine wachsende Nachfrage im Automobil- und Smartphone-Markt. Könne der Bedarf nicht ausreichend von Zulieferern gedeckt werden, würde dies den Verkaufsstart der PS5 womöglich verzögern. Zuletzt wurde in Prognosen das Jahr 2020 als wahrscheinlichster Zeitraum für das Erscheinen der PlayStation 5 angesehen.

Wie Yasuda weiter berichte, soll der große Erfolg von Sonys PlayStation-Sparte zuletzt nicht nur auf große Blockbuster-Titel wie "God of War", sondern auch auf "Fortnite" zurückzuführen sein. Laut des Analysten sei die Zahl an Mikrotransaktionen im Spiel mittlerweile so stark gestiegen, dass sie einen spürbaren Effekt auf den Umsatz von Sony ausüben.

Weitere Artikel zum Thema
Byebye PlaySta­tion Vita: Sony been­det Produk­tion des Hand­helds
Sascha Adermann
Die PlayStation Vita konnte an den Erfolg des Vorgängers nicht anknüpfen
Sony zieht seinem Handheld den Stecker: Die PlayStation Vita wird ab sofort nicht mehr produziert. Waren schwache Verkaufszahlen ausschlaggebend?
PlaySta­tion 5: Dann soll die Konsole erhält­lich sein
Francis Lido
Naja !6Der Vorgänger der PlayStation 5 hat bereits einige Jahre auf dem Buckel
Ein Analyst sagt voraus, dass die PlayStation 5 länger auf sich warten lassen wird als vermutet. Auch zu "Death Stranding" gibt er eine Prognose ab.
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.