Die PlayStation 5 könnte bereits 2019 erscheinen

Her damit !30
Ob die PlayStation 5 vielleicht dem CURVED/labs-Konzept einer PlayStation Switch ähneln wird?
Ob die PlayStation 5 vielleicht dem CURVED/labs-Konzept einer PlayStation Switch ähneln wird?(© 2017 CURVED)

Die Gamescom 2018 naht und Spieler warten gespannt auf neue Titel für PS4 und PlayStation 4 Pro. Gleichzeitig gibt es aber auch zur PlayStation 5 Neuigkeiten: Ein Analyst aus Japan sieht Anzeichen dafür, dass Sony die neue Konsolengeneration bereits Ende 2019 auf den Markt bringen will.

Der Wirtschaftsexperte Hideki Yasuda von Ace Economic Research leitet seine Annahme laut eines Berichts von Dualshockers von Sonys finanzieller Performance ab. Demnach erwarte er das Erscheinen der PlayStation 5 für Ende 2019. Gleichzeitig merkt er aber an, dass Engpässe in der Produktion für elektronische Komponenten sich negativ auf den Termin auswirken könnten.

Autos und Smartphones sind schuld

Im Detail könnten demnach spezielle Keramikkondensatoren einen Flaschenhals für die großangelegte Herstellung der PlayStation 5 darstellen. Dem Bericht zufolge entstehe die Knappheit vor allem durch eine wachsende Nachfrage im Automobil- und Smartphone-Markt. Könne der Bedarf nicht ausreichend von Zulieferern gedeckt werden, würde dies den Verkaufsstart der PS5 womöglich verzögern. Zuletzt wurde in Prognosen das Jahr 2020 als wahrscheinlichster Zeitraum für das Erscheinen der PlayStation 5 angesehen.

Wie Yasuda weiter berichte, soll der große Erfolg von Sonys PlayStation-Sparte zuletzt nicht nur auf große Blockbuster-Titel wie "God of War", sondern auch auf "Fortnite" zurückzuführen sein. Laut des Analysten sei die Zahl an Mikrotransaktionen im Spiel mittlerweile so stark gestiegen, dass sie einen spürbaren Effekt auf den Umsatz von Sony ausüben.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5 ohne Warten: Next-Gen-Konsole soll schnell laden
Guido Karsten
Supergeil !5Der Nachfolger der PS4 könnte Ladebildschirme verbannen
Die PlayStation 5 könnte eine Wunderwaffe gegen Ladebildschirme im Gepäck haben. Sony hat ein entsprechendes Patent schon vor Jahren eingereicht.
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.