Diese App holt den Messenger zurück in die Facebook-App

Facebook Messenger
Facebook Messenger(© 2014 CURVED)

Facebooks Zwang zur zusätzlichen Messenger-App kam alles andere als gut bei den Nutzern an – über 500 Millionen Downloads zum Trotz hätten viele Nutzer lieber alles zum Thema Facebook in einer einzigen App. Genau das verspricht Facebook Chat Re-Enabler: Das kleine Tool holt die Nachrichten-Funktion zurück in die Haupt-App von Facebook.

Der gerade einmal ein Drittel Megabyte winzige Facebook Chat Re-Enabler steht hier zum Download bereit und muss manuell auf Eurem Android-Gerät installiert werden. Wie das funktioniert, erklären wir Euch in diesem Ratgeber. Bevor Ihr das tut, müsst Ihr nach Angaben des Entwicklers allerdings den Facebook Messenger löschen, andernfalls würde das Tool nicht funktionieren. Da Ihr die ausgelagerte Messenger-App durch Facebook Chat Re-Enabler ja ohnehin obsolet machen wollt, sollte die Deinstallation eine willkommene Handlung sein.

Facebook Chat Re-Enabler funktioniert offenbar nicht mit Beta-Versionen

Ist Facebook Chat Re-Enabler installiert, war das auch schon alles. Die App muss nicht gestartet oder irgendwie aktiviert werden. Sie schaltet die Nachrichten-Funktion in der Facebook-App frei und tut laut ihres Entwicklers nichts weiter als genau das, wofür Ihr sie geladen habt. Das soll mit allen Android-Versionen ab 2.3 bis hin zum aktuellen Android 5.0 Lollipop funktionieren. Das gilt allerdings nicht für Nutzer von Beta-Versionen der Facebook-App, wie einige User beklagen – das könnte darauf hindeuten, dass ein kommendes Update Euch den Facebook Messenger doch wieder aufzwingt. Mit der aktuell im Google Play Store erhältlichen Version der Facebook-App soll der Trick jedoch klappen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Gab’s schon11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.
Fake-News in der Corona-Krise: Face­book blockt verse­hent­lich seri­öse Infos
Claudia Krüger
Facebook hat offenbar Meldungen seriöser Quellen geblockt.
Eigentlich gut gemeint: Facebook will unseriöse Meldungen aus eurem Feed verbannen – doch bei der Umsetzung kam es offenbar zu Fehlern.
Home-Office-Regeln mit Augen­zwin­kern: Fröh­lich trotz menta­ler Belas­tung
Markus Wegertseder
Home-Office kann auf Dauer belastend sein.
Home-Office lässt die strikte Trennung zwischen Arbeit und Freizeit oftmals nicht zu. Diese Tipps helfen euch die belastenden Zeiten durchzustehen.