Diese Mega-Drive-Klassiker könnt ihr bald auf der Nintendo Switch spielen

Die "Sega Mega Drive Classics" erscheinen noch 2018 für Nintendo Switch
Die "Sega Mega Drive Classics" erscheinen noch 2018 für Nintendo Switch(© 2017 CURVED)

"Sega Mega Drive Classics" erscheint für Nintendo Switch. Die mehr als 50 Retro-Games umfassende Spielesammlung soll noch 2018 erhältlich sein. Sie bringt komfortable Zusatzfunktionen für die enthaltenen Spieleklassiker mit.

Zu den Highlights zählen fraglos Perlen wie "Altered Beast", "Landstalker", "Shinobi III: Return of the Ninja Master" und "Ristar". Hinzu kommen verschiedene Teile von "Sonic", "Golden Axe" und "Streets of Rage". Die komplette Liste findet ihr im Bericht von Eurogamer.

Neue Funktionen für alte Spiele

Wenig überraschend, aber dennoch erfreulich: Die "Sega Mega Drive Classics" erhalten einige zusätzliche Features gegenüber den jahrzehntealten Originalen. Dazu gehören auch auf der Nintendo Switch spielerfreundliche Funktionen wie die jederzeit Speichern und Zurückspulen.

Im "Mirror Mode" zockt ihr die Games unterdessen spiegelverkehrt – gar nicht so leicht. Sogar in Sachen "Multiplayer" gibt es gute Nachrichten. Einige Titel werden Online-Multiplayer-Modi unterstützen und ausgewählte Spiele einen lokalen Ko-op-Modus via Split-Screen bieten.

Veröffentlichung noch 2018

"Sega Mega Drive Classics" soll im Winter als digitale und physische Version erscheinen. Einen genauen Veröffentlichungstermin gibt es jedoch (noch) nicht. Auch über die Preisgestaltung kann bislang nur spekuliert werden: Für PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam) kostet die Spielesammlung ca. 30 Euro.

Gut möglich also, dass die Switch-Variante preislich ähnlich angesiedelt sein wird. Bis es soweit ist, könnt ihr euch noch mit "Fortnite" vergnügen. Für den aktuellen Hit braucht ihr auf der Nintendo Switch kein Online-Abo.


Weitere Artikel zum Thema
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEWeg damit !7Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.
Nintendo Switch Mini aufge­taucht: Eine Konsole in Handy-Größe?
Michael Keller
Nintendo Switch: Mini-Version soll ohne Joy-Cons auskommen (Bild: Original)
Ein Ableger oder ein Nachfolger: Gleich mehrere Bilder sollen die Nintendo Switch Mini zeigen. Die kleine Konsole kommt demnach ohne Joy-Cons aus.