Diese Samsung-Smartphones bekommen keine Sicherheitsupdates mehr

Peinlich !82
Für das Galaxy A3 (2016) bietet Samsung keine neuen Sicherheitsupdates mehr an
Für das Galaxy A3 (2016) bietet Samsung keine neuen Sicherheitsupdates mehr an(© 2015 CURVED)

In Zeiten von Meltdown und Spectre sind Sicherheitsupdates wichtiger als je zuvor. Samsung wird diese für drei seiner Smartphones künftig aber leider nicht mehr anbieten. Das geht aus der Webseite hervor, auf der das Unternehmen Details zu Android-Sicherheitspatches veröffentlicht.

Die drei Geräte, die in Zukunft ohne Sicherheitsupdates auskommen müssen, sind allesamt rund zwei Jahre alt. Es handelt sich um die 2016er-Versionen des Galaxy A3, J1 und J3 – also Smartphones der Mittel- beziehungsweise Einsteigerklasse. Von daher ist es nicht allzu überraschend, dass Samsung den Sicherheits-Support für die Geräte einstellt.

Galaxy A8 Plus: keine monatlichen Sicherheitsupdates

Auf der Webseite informiert Samsung darüber, welche seiner Smartphones in welchen Zyklen Sicherheitsupdates erhalten. Während Galaxy A3 (2016), J1 (2016) und J3 (2016) dort nicht mehr zu finden sind, weist die Übersicht auch vier Neuzugänge auf. Allerdings können sich nur Besitzer des Galaxy A8 (2018) wirklich freuen. Das Smartphone, das in Deutschland zurzeit nur für Unternehmen offiziell verfügbar ist, erhält die Sicherheitsupdates als einziges neues Gerät in der Liste monatlich.

Seltsamerweise gilt das nicht für das größere und besser ausgestattete Schwester-Modell: Das Galaxy A8 Plus (2018) will Samsung nur alle drei Monate mit Sicherheitsupdates versorgen. Angesichts dessen ist es kaum verwunderlich, dass auch das Galaxy J2 (2018) und das Galaxy Tab Active2 nur quartalsweise Sicherheitspatches erhalten.

Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus finden sich derzeit noch nicht in der Übersicht. Das dürfte sich allerdings in Kürze ändern, wenn die beiden Flaggschiffe in den Handel gelangen. Die Vorgängermodelle hat Samsung erst vor Kurzem mit dem Sicherheitsupdate für Februar ausgestattet.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A3 von 2016 und 2017 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Dezem­ber
Francis Lido
Das Update soll das Galaxy A3 (2017) sicherer machen
Samsung gönnt nun auch dem Galaxy A3 das aktuelle Android-Sicherheitsupdate. Einige Nutzer sollen es bereits erhalten haben.
Samsung Galaxy A3 (2016) erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Galaxy A3 (2016) gehört zu Samsungs Mittelklasse
Samsung rollt das Sicherheitsupdate für Oktober aus: Derzeit wird das Galaxy A3 (2016) mit der Aktualisierung bedacht.
Samsung Galaxy A3 und A5 (2016): Update behebt Akku­pro­bleme
Christoph Lübben
Das Galaxy A3 und das Galaxy A5 von 2016 dürften nach dem Update wieder wie gewohnt funktionieren
Ein Update für das Galaxy A3 und Galaxy A5 rollt derzeit in Europa aus. Dieses behebt einen Akku-Bug und den Absturz eines Dienstes.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.