Diese Smartwatch informiert Schiedsrichter bei der WM 2018 über Tore

Diese Uhr tragen die Schiedsrichter der WM 2018
Diese Uhr tragen die Schiedsrichter der WM 2018(© 2018 Hublot)

Ob Fußball-Fans den Video-Beweis gutheißen oder nicht – moderne Technik unterstützt Schiedsrichter auch in Zukunft bei ihren Entscheidungen. Eine Smartwatch von Hublot wird die Spielleiter bei Toren darüber informieren, ob der Ball wirklich die Linie überquert hat.

Wie The Verge berichtet, handelt es sich dabei um eine Special Edition der Hublot Big Bang Referee 2018 FIFA World Cup Russia. Diese verfüge über alle Features des Endverbrauchermodells, was offenbar ungewöhnlich ist. Denn normalerweise erhielten Fußball-Schiedsrichter Smartwatches mit deutlich eingeschränkteren Möglichkeiten. Da Hublot offizieller Sponsor der Fußball WM 2018 ist, ist es naheliegend, dass der Hersteller die Schiedsrichter mit seinen Smartwaches ausstattet.

Auf 2018 Exemplare limitiert

Aber auch ihr könnt euch die Hublot Big Bang Referee 2018 FIFA World Cup Russia sichern, und zwar ab dem 1. Mai 2018 in allen Hublot-Verkaufsstellen weltweit. Allerdings ist die Uhr auf 2018 Exemplare limitiert und kostet laut The Verge etwa 5.200 US-Dollar. Als Betriebssystem dient Wear OS (ehemals Android Wear). Der Prozessor (Intel Atom Z34XX) ist der Gleiche wie der Chipsatz in der Tag Heuer Connected Modular 45.

Außerdem hat die Hublot Big Bang Referee 2018 ein 35,4 mm großes Ziffernblatt und einen AMOLED-Screen, der mir 400 x 400 Pixeln auflöst. Gehäuse und die Umrandung des Ziffernblatts bestehen aus satiniertem Titan. Für Fußball-Fans dürfte interessant sein, dass Hublot die Smartwatch mit zahlreichen Features ausgestattet hat, die im Zusammenhang mit der WM 2018 stehen.

So zeigt etwa ein Countdown genau an, wie viel Zeit bis zur Weltmeisterschaft noch vergeht. Wenn das Turnier schließlich begonnen hat, informiert euch die Hublot Big Bang Referee 2018 über den Beginn und den Verlauf einzelner Spiele. Wenn ein Tor fällt, signalisiert die Smartwatch das mit einer Vibration und einer "Goal"-Anzeige auf dem Display.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10 Plus: Hat super­schnel­les Aufla­den einen hohen Preis?
Christoph Lübben
Die Schnellladetechnologie des Samsung Galaxy Note 10 Plus soll der des Note 9 (Bild) überlegen sein
Das Samsung Galaxy Note 10 könnt ihr wohl superschnell aufladen. Es gibt aber wohl zwei Haken. Einer davon soll euch mehr Geld kosten.
Xiaomi Mi A3 offi­zi­ell vorge­stellt: Preis­kra­cher mit einem Schwach­punkt
Martin Haase
Peinlich !9Das Xiaomi Mi A3 wurde offiziell vorgestellt – und weiß zu beeindrucken.
Das Xiaomi Mi A3 wurde offiziell präsentiert – und das Mittelklasse-Gerät kann sich sehen lassen! Einen Kritikpunkt gibt es aber trotzdem.
Samsung Galaxy Watch Active 2: Erschei­nen drei verschie­dene Modelle?
Francis Lido
Wie den Vorgänger wird es auch die Samsung Galaxy Watch Active 2 in "Rose Gold" geben (Bild: Erste Galaxy Watch Active)
Die Samsung Galaxy Watch Active 2 soll auch als Under-Armour-Variante erscheinen. Außerdem gibt es Neuigkeiten zur EKG-Funktion.